+
Der Gewinner der Autoschau Tobias Mitosch bei der Schlüsselübergabe des Mitsubishi Outlanders mit Franz Mießlinger (Mitsubishi) und Eugen Wimmer (Freisinger Tagblatt).

Freisinger Autoschau

Winterwetter erwünscht: Wechsel von Nissan auf Mitsubishi Outlander

Ausgestattet mit 150 PS und einem 2,2 Liter-Motor ist der Gewinner der Freisinger Autoschau, Tobias Mitosch, die kommenden vier Wochen mit einem Mitsubishi Outlander unterwegs.

Freising – Neu ist dieses Mal der Allrad-Antrieb, „da kommt hoffentlich der Winter nochmal zurück“, so Mitosch. Gut 1300 Kilometer war Mitosch mit dem Nissan „Pulsar“ unterwegs, „ich war erstaunt, wie sportlich und spritzig der sich gefahren hat.“ Oft hatte er vier Mitfahrern dabei, etwa bei den Nachtfahrten am Wochenende. „Kein Problem, der Nissan ist wirklich ein kleines Raumwunder.“ Eine ganz neue Erfahrung war der „Bird View“, das Fahrzeug wird dabei aus der Vogelperspektive dargestellt. Die Kameras sind auf der Vorder- und Rückseite sowie auf den beiden Längsseiten des Fahrzeugs angebracht und zeichnen die jeweilige Umgebung auf. „Die erste Woche habe ich mich kaum getraut, mich beim Einparken auf das System zu verlassen, dann war es ok. Interessant!“, resümiert Mitosch.

Nach Audi, Renault, Nissan folgt nun mit dem Mitsubishi der vierte Autotausch, zum zweiten Mal auf einen SUV. Den rot-metallic lackierten Mitsubishi Outlander bekam Mitosch in Top-Ausstattung, mit Navi, Lederlenkrad und –sitzen, LED-Licht, Sitzheizung, sieben Sitzen und Allrad-Antrieb. Die Verkaufszahlen des Outlanders legen in Europa mächtig zu, mit ein Grund dafür liegt auch in jüngsten umfassenden Optimierungen. „Anfühlen tut er sich sehr gut“, so Mitosch beim ersten Sitz-Kontakt, jetzt schau’n wir mal, wie er sich fährt.“

von Sabina Brosch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Er hat doch noch so viel vor“ – Tobias (10) sucht seinen genetischen Zwilling 
Ein lebenslustiger Bub lächelt in die Kamera, seine Augen leuchten. Im Hintergrund ist ein See zu sehen – er liebt die Natur. Die Aufnahme zeigt Tobias aus Grafendorf …
„Er hat doch noch so viel vor“ – Tobias (10) sucht seinen genetischen Zwilling 
Sparstrumpf-Fund: „Schön, dass es noch Ehrliche gibt“
26.000 Euro hat eine Sozialhilfeempfängerin gefunden und zur Polizei gebracht. Aber was passiert nun eigentlich mit dem Geld. Amtsrichter Manfred Kastlmeier gibt …
Sparstrumpf-Fund: „Schön, dass es noch Ehrliche gibt“
Brennender Lkw auf der A9 bei Eching: Feuer gelöscht - Verkehr läuft wieder
Ein Lkw hat auf der A9 bei Eching Feuer gefangen. Die Polizei sperrt derzeit beide Fahrtrichtungen.
Brennender Lkw auf der A9 bei Eching: Feuer gelöscht - Verkehr läuft wieder
Zolling: Dreister Dieb klaut Bäume aus Gemeinde-Wald
Alle paar Jahre bittet die Gemeinde Zolling den Staatsförster Hans-Helmut Holzner, den Zustand der gemeindlichen Waldstücke zu prüfen. Bei der jüngsten Begehung machte …
Zolling: Dreister Dieb klaut Bäume aus Gemeinde-Wald

Kommentare