Horror in den Morgenstunden

Am Freisinger Bahnhof belästigt: Erst ein Biss rettet junge Frau

Freising - Es war ein Horrorszenario, das eine junge Frau am Samstagmorgen am Freisinger Bahnhof erlebt hat.

Wie die Polizei Freising mitteilt, war sie gegen 6 Uhr am östlichen Treppenaufgang von einem Mann angesprochen und in ein Gespräch verwickelt worden. Nachdem sie ihm eine Zigarette gegeben hatte, wollte sie weitergehen. Der aufdringliche Kerl stellte sich ihr jedoch immer wieder in den Weg. Als die junge Frau zu schreien begann, gab ihr der Mann eine Ohrfeige und küsste sie unvermittelt auf den Mund. Die Geschädigte biss daraufhin zu. Erst jetzt ließ der Mann von ihr ab, so dass sie weglaufen konnte. Am Nachmittag erstattete die Frau Anzeige. Nach ihrer Beschreibung war der Täter etwa 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Er hatte eine kräftige Statur und einen Drei-Tage-Bart, sprach hochdeutsch und trug eine schwarze Winterjacke. Die PI Freising hofft auf Zeugen, Tel. (0 81 61) 5 30 50.

ft

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Auf der A9 bei Allershausen ist den Polizisten der VPI Freising am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle ein Hundeschmuggler ins Netz gegangen. Der Mann musste eine …
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Polizei ermittelt: Hund in Freising brutal zu Tode geprügelt?
Der Tierschutzverein hat bereits Anzeige erstattet. Offenbar ist ein Hund in Freising am Wettersteinring massiv misshandelt worden. 
Polizei ermittelt: Hund in Freising brutal zu Tode geprügelt?
Sebastian Habermeyer zum Oktogon: „Haben die Details neu bewertet“
Seine Fraktion und er waren in der Stadtratssitzung vom 27. Oktober 2017 gegen den Oktogon-Abriss: Grünen-Fraktionssprecher Sebastian Habermeyer. Im Vorfeld der …
Sebastian Habermeyer zum Oktogon: „Haben die Details neu bewertet“
Oktogon, zweiter Versuch: Kommt jetzt der Sinneswandel?
Es geht um die Zukunft des Dombergs. Am 29. Januar werden die Freisinger Stadträte in einer Sondersitzung nochmal über die Pläne zum Umbau des Diözesanmuseums …
Oktogon, zweiter Versuch: Kommt jetzt der Sinneswandel?

Kommentare