1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising

Freisinger Gastronom tötet Ex-Freundin

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Hans Moritz

Erding/Freising - In einer Garage in Erding hat am Mittwochabend eine 19-Jährige ihre Mutter (51) ermordet aufgefunden. Der Täter: ein Gastronom aus Moosburg, der in Freising eine Trattoria betrieb. Er nahm sich das Leben.

Brigitte B. war durch Schläge gegen den Kopf ums Leben gekommen. Die Spur führte zum Ex-Lebensgefährten Enzo S., der zuletzt in der Moosburger Neustadt gelebt hatte. Doch der 54 Jahre alte Gastronom, der in der Freisinger Innenstadt eine Trattoria betrieben hat, wie die Polizei am Donnerstag bestätigte, wird jetzt nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden können.

Während die Ermittlungen im Erdinger Nordwesten anliefen, warf sich der Italiener an einem Bahnübergang in Holzkirchen (Kreis Miesbach) vor einen Zug der Oberlandbahn. Er war sofort tot.

Familiendrama in Erding: Bilder vom Tatort

Motive sollen Streit um Geld sowie die Trennung gewesen sein. Brigitte B. hatte wohl wieder einen Partner. Warum Enzo S. nach Holzkirchen gefahren ist, liegt im Dunkeln. Gefahndet wird nach seinem Auto, einem weißen Miet-Golf (WI-AR 7889). Hinweise erbittet die Kripo unter Tel. (0 81 22) 96 80.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion