Hans Allwang wurde 88 Jahre alt.

Nachruf

Freisinger Urgestein: Trauer um den Allwang Hans

  • schließen

Freising - Die Freiwillige Feuerwehr Freising trauert um ihr langjähriges Mitglied Hans Allwang. Er starb am Montag im Alter von 88 Jahren.

Der Neustifter Landwirt war zudem seit 1946 Mitglied der Kolpingsfamilie Freising. Er war Gründungsmitglied des Spielmannszugs. Dem Wallfahrerverein gehörte er 28 Jahre an. Und beim Trachtenverein Wartenberg (Kreis Erding) wurde er erst kürzlich zum Ehrenmitglied ernannt. Bei der Feuerwehr war Allwang in den 1960er Jahren angesprochen worden, ob er nicht bei einem Spielmannszug dabei sein wolle. Und so nahm er kurzentschlossen an einer ersten Trommelprobe teil. Später wurde er von Georg Sandtner, Hans Kohlmannsberger und Franz Hartinger ausgebildet. Zum 100. Geburtstag der Feuerwehr im Jahr 1963 gab’s den ersten Auftritt. Seitdem war er fester Bestandteil der Gruppe. 

Hans Allwang wird am Freitag, 16. Dezember, am Stadtfriedhof St. Georg beerdigt. Der Gottesdienst findet um 10.30 Uhr in St. Peter und Paul statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rochade an der Spitze der Sänger
Giggenhausen - Machtwechsel bei der Einigkeit: Nach sechs Jahren gibt Johann Ziegltrum, bis dato Vorstand des Giggenhausener Männergesangvereins, Vorsitz und „Insignien“ …
Rochade an der Spitze der Sänger
Polizisten ringen Kokaindealer zu Boden - und finden verkaufsfertige Päckchen
Die Freisinger Polizei erwischte am Freitag einen Kokaindealer. Doch ohne Gegenwehr ließ sich der 22-Jährige nicht aufhalten.
Polizisten ringen Kokaindealer zu Boden - und finden verkaufsfertige Päckchen
Kirchenkleinod war Lebensaufgabe
35 Jahren stand Rosa Stör an der Spitze des „Vereins zur Erhaltung der Waldkirche Oberberghausen“. Das Engagement für dieses Kleinod wurde für sie zur Lebensaufgabe. …
Kirchenkleinod war Lebensaufgabe
Rückkehr zum G9: Das sagen die Freisinger Abgeordneten
Landkreis - Vorwärts in die Vergangenheit: Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will zum G 9 zurückkehren. Doch nicht alle Heimatabgeordneten stimmen dem vorbehaltlos …
Rückkehr zum G9: Das sagen die Freisinger Abgeordneten

Kommentare