Freispruch fürSedlmayr-Mörder

Freising – Einer der beiden verurteilten Mörder des Volksschauspielers Walter Sedlmayr ist am Donnerstag vom Amtsgericht Freising vom Vorwurf der sexuellen Beleidigung frei gesprochen worden.

Der in Erding lebende 66-Jährige soll sich im März vergangenen Jahres in der Domstadt an einem 18-Jährigen vergangenen haben.

Der Staatsanwaltschaft gelang es nicht, die erhobenen Vorwürfe zweifelsfrei zu belegen. Der heute 20-Jährige selbst hatte durch sein Verhalten vor Prozessbeginn dazu beigetragen, das Gericht an seiner Glaubwürdigkeit zweifeln zu lassen. Drei Termine hatte der Leipziger versäumt, bevor er gestern in Freising erschien. Als Grund gab der Schüler Geldmangel, eine Erkrankung, Angst vor der Verhandlung und eine „Cannabis-Psychose“ an, die sich durch wahnhaftes Verhalten und Halluzinationen ausdrücke. Damit hatte der 20-Jährige, der im vergangenen Jahr in Freising ein freiwilliges ökologisches Jahr absolviert hatte, der Verteidigung in die Hände gespielt.

Im März 2010 soll der Angeklagte den Schüler in sein Auto gelockt haben. Dort habe er ihm 20 Euro für Oralsex geboten, soll den Heranwachsenden außerdem unsittlich berührt haben. Das Gericht gelangte zu der Ansicht, dass es in dem Auto wohl zu Berührungen gekommen sein möge. Für eine Anklage wegen sexueller Beleidigung bedarf es jedoch eines Vorsatzes, und dieser könne dem Angeklagten nicht nachgewiesen werden.

Andreas Sachse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters
Der Kämper-Bräu-Biergarten in Volkmannsdorf bei Wang sollte eigentlich schon heuer öffnen. Dann wurde es still um das Projekt. Nun gibt es neue Entwicklungen.
Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters
Deal zwischen SVL und Gemeinde Langenbach stellt alle zufrieden
Dank eines Kooperationsvertrags mit der Gemeinde kann der SV Langenbach nun ein neues Sportheim bauen, ohne sich dabei finanziell zu übernehmen.
Deal zwischen SVL und Gemeinde Langenbach stellt alle zufrieden
Mauern leert Sparschwein: Gemeinde will groß investieren und dafür Rücklage aufbrauchen
Die Gemeinde Mauern plant ein Jahr der großen Investitionen für die eigene Zukunft. 2019 sollen im großen Stil Grundstücke erworben werden – und dafür braucht die …
Mauern leert Sparschwein: Gemeinde will groß investieren und dafür Rücklage aufbrauchen
Wie ein Theaterstück Schülern dabei hilft, ihren Glauben zu reflektieren
Eine ganz besondere Premiere gab’s jüngst am Domgymnasium: Klassenzimmer-Theater war angesagt. Der Titel des Stücks: „Irgendwas, Irgendwie – ein Klassenzimmerstück über …
Wie ein Theaterstück Schülern dabei hilft, ihren Glauben zu reflektieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion