In Gammelsdorf

Beim Dachdecken: Bauherr (26) stürzt in die Tiefe und verletzt sich schwer

Ein schwerer Unfall hat sich am Montag auf einer Gammelsdorfer Baustelle ereignet: Dort stürzte ein junger Bauherr während Dacharbeiten in die Tiefe. Er wurde schwer verletzt.

Gammelsdorf - Das Unglück ereignete sich laut Polizei Moosburg am Montag gegen 15.20 Uhr: Ein 26-jähriger Bauherr war dem Bericht zufolge gerade mit Dachdeckarbeiten an seinem Haus in Gammelsdorf beschäftigt, als er plötzlich von einem rund drei Meter hohen Baugerüst abstürzte. 

Seine Verletzungen waren so schwer, dass der junge Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden musste. Über die genaue Ursache des Sturzes ist laut Polizei noch nichts bekannt, ein Fremdverschulden könne jedoch ausgeschlossen werden.

ft

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der A9: Lkw fährt auf Stauende auf - 14 Kilometer Stau
Zu einem Unfall kam es am Donnerstagnachmittag auf der A9 bei Allershausen. Ein leerer Tanklastzug ist auf ein Stauende aufgefahren. 
Unfall auf der A9: Lkw fährt auf Stauende auf - 14 Kilometer Stau
Entwarnung aufgrund einer Vermutung
Große Schaumteppiche auf dem Rufgraben zwischen Zolling und Thalham haben am Dienstag Spaziergänger in Alarmbereitschaft gebracht. Das Wasserwirtschaftsamt gab …
Entwarnung aufgrund einer Vermutung
56 neue Parkplätze für 600 Euro im Jahr
Für das Bürgerbegehren zur Umgestaltung des Plans zu spät, für den anstehenden Bürgerentscheid aber rechtzeitig: Durch einen Vertragsabschluss mit der Firma Clariant …
56 neue Parkplätze für 600 Euro im Jahr
Geplanter Bus-Halt nicht ohne Widerspruch
23 Maßnahmen umfasst die 2011 vom Stadtrat einstimmig beschlossene Innenstadtkonzeption. Die Nummer 7: eine Bushaltestelle an der Johannisstraße, also im Westen der …
Geplanter Bus-Halt nicht ohne Widerspruch

Kommentare