Autoschlüssel aus Kabine geklaut

FVgg Gammelsdorf: Fußballer bestohlen - während er trainierte

Gammelsdorf - Äußerst dreist ging ein Dieb während eines Fußballtrainings vor: Erst klaute er die Autoschlüssel eines Spielers, dann machte er im Fahrzeug Beute.

Das war ein böses Foul: Während des Trainings (19 bis 20 Uhr) wurde am Donnerstag, 13. Oktober, ein Fußballer der FVgg Gammelsdorf bestohlen. Ein Unbekannter hatte sich laut Polizei unbemerkt in die Umkleidekabinen geschlichen, wobei der Täter den Umstand ausnutzte, dass die Kabinen nicht abgesperrt werden. 

Nachdem er aus einem Kleidungsstück einen Fahrzeugschlüssel entwendet hatte, ging er damit auf den Parkplatz des Vereinsheims und sperrte den passenden Wagen auf. Aus dem im Pkw liegenden Geldbeutel entwendete der Dieb dann das gesamte Bargeld - 70 Euro. Den Fahrzeugschlüssel ließ der Langfinger im Fahrzeug zurück. 

Hinweise zu dem dreisten Diebstahl erbittet die Polizeiinspektion Moosburg unter Tel. (08761) 30180.

Rubriklistenbild: © Montage: Forster/dpa/ft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Senioren leben oft allein, nicht selten in Häusern mit Garten. Einerseits stehen damit viele Zimmer stehen leer – andererseits herrscht Wohnungsnot. Genau hier setzt ein …
Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Starkes Bier, starker Auftritt
Bei der Premiere im vergangenen Jahr noch brav, bei der zweiten Auflage heuer schon etwas schärfer: Bruder Johann hat bei seiner Fastenpredigt kaum jemanden verschont.
Starkes Bier, starker Auftritt
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Genau unter die Lupe nahm die Polizei Freising  in der vergangenen Woche die Radfaher. Und jetzt wurde die traurige Bilanz präsentiert: Es gab mehr als 50 Verstöße im …
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“
Er hat die Entwicklung des Technischen Hilfswerks in Freising seit mehr als 40 Jahren maßgeblich geprägt: Manfred Kürzinger. Für diesen Einsatz bekam er jetzt in Berlin …
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare