Nach lautstarkem Streit kam die Polizei

Gebrauchte Spritzen und elf Cannabispflanzen sichergestellt

Neufahrn - Cannabispflanzen und elf Spritzen wurden von der Polizei in Neufahrn sichergestellt. Auslöser des Einsatzes war allerdings ein lautstarker Streit.

Elf Cannabispflanzen sowie diverse Utensilien für den Rauschgiftkonsum, darunter auch zahlreiche gebrauchte Spritzen, die auf den Konsum harter Drogen schließen lassen, konnten am Dienstagabend in Neufahrn durch Fahnder der Polizei Erding sichergestellt werden.

Wegen eines lautstarken Streits zwischen einem 41-jährigen Deutschen und dessen gleichaltriger Freundin wurde vergangenen Dienstagabend die Polizei zu deren Anwesen in Neufahrn gerufen. Beide hielten sich zu diesem Zeitpunkt im Hause der Mutter des 41-Jährigen auf. Dabei stießen die eingesetzten Polizeikräfte aufgrund des starken Cannabisgeruchs im Garten auf eine kleine Marihuanaplantage mit elf Pflanzen, worauf auch die genutzten Wohnräume des 41-Jährigen genauer durchsucht und diverse Utensilien, die auf den Konsum von Marihuana und harten Drogen (gebrauchte Spritzen) schließen lassen, sichergestellt wurden.

Die Ermittlungen wurden schließlich von der Kriminalpolizei Erding übernommen. Zwischenzeitlich meldete sich die 68-jährige Mutter und gab gegenüber der Polizei an, die Cannabispflanzen im Garten angebaut zu haben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss</center>

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Meistgelesene Artikel

Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Freising - Seit Wochen erhalten viele Flüchtlinge keine Arbeitsgenehmigung mehr. So will es das Bayerische Innenministerium. Nicht nur für Asylbewerber und ehrenamtliche …
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Moosburg - Mit zarten 17 Jahren will es Bianca Jenny bei DSDS zum Superstar schaffen. Wir haben die Moosburgerin zum Kuchenessen getroffen - und im Interview einiges …
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt
Nandlstadt - Im Gemeinderat Nandlstadt herrscht eine „immense Unzufriedenheit“ darüber, dass viele Themen nicht angepackt werden – so zumindest beschreibt es 2. …
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt
Wolfgang Schüssel beim CSU-Neujahrsempfang: „2017 wird nicht einfacher werden“
Freising - In Zeiten der Unsicherheit komme es auf die Volksparteien an. Genauer: auf die CDU/CSU, auf deren konservative Werte und auf eine starke Mitte. Die Freisinger …
Wolfgang Schüssel beim CSU-Neujahrsempfang: „2017 wird nicht einfacher werden“

Kommentare