Die letzten zehn amerikanischen Präsidenten aufzählen – für Svenja ist das Dank Gregor Staub kein Problem mehr. Foto: ev

Gedächtnistraining an der Grundschule: Schlau im Handumdrehen

Hallbergmoos - Leistungsdruck und Lernstress: Vielen Schülern ist deshalb der Spass am Lernen vergangen. Dass es aber auch anders geht, bewies jetzt Gedächtnistrainer Gregor Staub in der Hallbergmooser Grundschule.

Lernen soll wieder Spaß machen: Das ist die Botschaft von Gregor Staub. Seit 20 Jahren widmet sich der 56-jährige Schweizer dieser Aufgabe. In über 2500 Seminaren, Vorträgen, Fernseh- und Radioauftritten hat er bereits Millionen von Menschen mit seiner „Memo-Technik“ und speziellen Trainingsprogrammen fasziniert. Besonders gut kommt sein Know-How bei Schülern an, die künftig bestimmt anders mit Vokabeln und Zahlen umgehen werden.

„Wollt ihr sehen, wie schnell man eine 20-stellige Zahl auswendig lernen kann?“ Mit dieser Frage köderte Staub die Mädchen und Buben - und die waren im Handumdrehen Feuer und Flamme. Nach nicht einmal 15 Minuten hatten sie sich die Zahlenkombinationen gemerkt - mit Hilfe einer speziellen Technik, mit der man im Kopf Bilder erzeugen kann. Und weil‘s so gut funktionierte, ging das Lernen und Wiedergeben munter weiter: Ruck zuck konnten die Schüler die letzten zehn US-Präsidenten benennen, obwohl sie deren Namen noch nie zuvor gehört hatten, und die Namen aller EU-Mitgliedsstaaten nennen. Die Dritt- und Viertklässler waren begeistert und verlangten lautstark nach einer Zugabe. Staub ließ sich nicht zweimal bitten: Und jetzt können die Grundschüler auch noch alle Bundesministerien benennen und in thailändischer Sprache zählen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studentinnen mit Mails und Anrufen sexuell belästigt: Stalker aus Freising muss in Therapie
Ein Freisinger (41) hat zwei Studentinnen über Monate sexuell belästigt. Nun musste sich der Stalker vor Gericht verantworten.
Studentinnen mit Mails und Anrufen sexuell belästigt: Stalker aus Freising muss in Therapie
700 Wodkaflaschen und mehr: Freisinger Furtnerbräu-Wirt fischt jahrelang Müll aus der Moosach
Jahrelang hat Ludwig Dinzinger, der Wirt des Freisinger Furtnerbräus, in seinem Kanu Müll aus der Moosach gezogen. Was er dabei alles gefunden hat, ist unglaublich.
700 Wodkaflaschen und mehr: Freisinger Furtnerbräu-Wirt fischt jahrelang Müll aus der Moosach
Über 100 Corona-Tests in Marzlinger Seniorenheim - THW hilft mit Notfallbox
Weil eine Mitarbeiterin des Marzlinger Seniorenheims positiv auf Corona getestet worden ist, findet dort heute eine Reihentestung statt. Das THW lieferte eine Notfallbox.
Über 100 Corona-Tests in Marzlinger Seniorenheim - THW hilft mit Notfallbox
Detail macht Nachbarn stutzig: Polizei schnappt Einbrecher
In Eching sind zwei Pärchen in eine Wohnung eingebrochen. Weil einem Nachbarn ein Detail auffiel, konnten die Eindringlinge geschnappt werden.
Detail macht Nachbarn stutzig: Polizei schnappt Einbrecher

Kommentare