Große und kleine Volksfestbesucher hoffen auf Sonnenschein, so wie hier im vergangenen Jahr. Foto: Lehmann

Auf geht's zum 35. Allershausener Volksfest

Allershausen - Noch drei Wochen dauert es bis zum Anstich des ersten Fasses auf dem 35. Allershausener Volksfest. Die Volksfestgesellschaft Allershausen hat jetzt das Programm veröffentlicht.

Vier tolle Tage stehen der Gemeinde bevor, wenn am Donnerstag, 23. juli, der Startschuss fällt. Organisiert haben das Fest heuer wieder der Schützenverein "Diana" sowie der TSV Allershausen. Und die beiden Vereine haben es geschafft, ein umfangreiches und buntes Programm auf die Beine zu stellen.

Den Auftakt zum Volksfest am Donnerstag, 23. Juli, bildet das Standkonzert der „Allershausener Blasmusik“. Danach ziehen der Bürgermeister, Gemeinderat, Organisatoren und Helfer gemeinsam zum Volksfestplatz. Um dem Zug einen festlichen Rahmen zu geben, werden zahlreiche Fahnenabordnungen der ortsansässigen Vereine am Einzug teilnehmen. Rathauschef Rupert Popp sticht das erste Bierfass an. Dazu schießen die „Tünzhauser Böllerschützen“.

Ganz im Zeichen von Kindern und Familien steht der Freitag, 24. Juli. Ermäßigte Preise bei Getränken und Fahrgeschäften laden zum Familienausflug ein. Die nach eigenen Angaben populärste Oktoberfestband der Welt, die „Münchner Zwietracht“, tritt am selben Abend im Festzelt auf. Sportlich geht es dagegen am Samstag, 25. Juli, zu. Dann stehen Tischtennis- und Schafkopfturnier sowie der Volkfestlauf auf dem Programm. Der Sieger des 31. Volksfestpokals wird am Sonntag, 27. Juli, in der Mehrzweckhalle ermittelt.

Für das leibliche Wohl sorgen die Organisatoren selbst. Vertreter beider Vereine stehen in der volksfesteigenen Küche hinterm Herd. Als Durstlöscher wird heuer wieder das aus der Schlossbrauerei Haag bekannte Jägerbier des Hofbrauhauses Freising durch trockene Kehlen fließen. Die Maß kostet 5,80 Euro,ein halbes Hendl 6,10 Euro. Der Vorverkauf für die Essen- und Getränkemarken beginnt bereits am kommenden Montag, 6. Juli, bei der Freisinger Bank Allershausen.

Musikalischer Höhepunkt wird zweifelsohne die bekannte Showband „Dolce Vita“ aus Freising sein. Aber auch Freunde der Volksfestunterhaltungsmusik werden nicht zu kurz kommen. Zu Beginn des Festes sorgt die „Allershausener Blasmusik“ für die musikalische Unterhaltung. Den Volksfestausklang gestalten die Kapelle „Mia san mia“ und die „Blaskapelle Petershausen“.

(Das komplette Programm des diesjährigen Allershausener Volksfestes lesen Sie in der Mittwochs-Ausgabe des Freisinger Tagblatts)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der A9: Großeinsatz mit Hubschrauber - Fahrer stirbt
Großeinsatz auf der A9: Zwischen Allershausen und Neufahrn in Richtung München gab es einen Unfall, der Rettungshubschrauber war im Einsatz. 
Unfall auf der A9: Großeinsatz mit Hubschrauber - Fahrer stirbt
Bürgervereinigung Hohenkammer: Marina Brandstetter will Bürgermeisterin werden
Es hat sich schon angedeutet und bald ist es offiziell: Die 35-jährige Marina Brandstetter bewirbt sich für die Bürgervereinigung Hohenkammer (BvHo) als Kandidatin für …
Bürgervereinigung Hohenkammer: Marina Brandstetter will Bürgermeisterin werden
Freie Bürgerliste Fahrenzhausen will Platzhirsch bleiben – Stadlbauer kandidiert erneut
Die Freie Bürgerliste Fahrenzhausen hat ein festes Ziel: Bei der Kommunalwahl 2020 will sie die stärkste Fraktion im Gemeinderat bleiben. Nun wurde die Liste aufgestellt.
Freie Bürgerliste Fahrenzhausen will Platzhirsch bleiben – Stadlbauer kandidiert erneut
Freisinger Linke stellt Listen für Kommunalwahl auf – und schafft eine Premiere
Die Freisinger Linke hat ihre Listen für die Stadtrats- sowie für die Kreistagswahl aufgestellt. Dabei konnte die Partei eine Premiere feiern. 
Freisinger Linke stellt Listen für Kommunalwahl auf – und schafft eine Premiere

Kommentare