+

Aktionsplan der Regierung

Geplanter A9-Ausbau: Allershausener können Lärmschutz-Anliegen äußern

  • schließen

Allershausen - Vielleicht kommt er ja doch schon vor dem Autobahnausbau, der Lärmschutz für A9-Anlieger im Ampertal. Bald haben Betroffene in Allershausen die Chance, ihre Nöte zu äußern.

Das Versprechen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat im Ampertal für Aufsehen gesorgt: Auch wenn der achtspurige Ausbau der A 9 zwischen Neufahrn und dem Autobahndreieck Hallertau erst bis 2030 vorgesehen ist, soll der erforderliche Lärmschutz komplett vorgezogen werden. Jetzt hat die Regierung von Oberbayern den Lärmaktionsplan für den Bereich der Gemeinde Allershausen konzipiert. Ziel der Planung ist eine Verbesserung der Lärmsituation für die Betroffenen. Im Entwurf des Plans sind Lärmschutzmaßnahmen vorgesehen. Zudem werden Bürgeranliegen von der Autobahndirektion Südbayern dahingehend geprüft, ob die Voraussetzungen für bezuschusste Lärmsanierung gegeben ist. Der Planentwurf kann von 1. April bis 2. Mai in der Gemeinde Allershausen begutachtet werden und ist auch unter www.regierung-oberbayern.de zu finden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederikes“ Bilanz im Raum Freising: Massive Schäden und brenzlige Szenen
Sturmtief „Friederike“ hat am Donnerstag auch im Kreis Freising gewütet. Unzählige Einsätze hielten die Hilfskräfte in Atem. Die vorläufige Bilanz.
„Friederikes“ Bilanz im Raum Freising: Massive Schäden und brenzlige Szenen
Sturm-Ticker: JoHo-Dach gesichert - Schulturnhalle in Neustift gesperrt
Sturm Friederike bläst auch im Landkreis einen Baum nach dem anderen um. Das Dach des Josef-Hofmiller-Gymnasium hat sich gelöst und Stromleitungen wurden beschädigt.
Sturm-Ticker: JoHo-Dach gesichert - Schulturnhalle in Neustift gesperrt
Warnstreik in Moosburg: Zwei Prozent mehr Lohn „sind lächerlich“
Sechs Prozent mehr Lohn und optimierte Arbeitszeiten: Das fordert die IG Metall derzeit im Tarifstreit mit den Arbeitgebern. Heute Vormittag wurde in Moosburg die Arbeit …
Warnstreik in Moosburg: Zwei Prozent mehr Lohn „sind lächerlich“
Stromausfall!: Zappenduster zwischen Attaching und Schwaig 
Stundenlang gab‘s in Attaching und Schwaig keinen Strom und kein Telefon mehr: Ein Baum wurde von Sturmtief „Friederike“ auf die Freileitung zwischen Schwaig und …
Stromausfall!: Zappenduster zwischen Attaching und Schwaig 

Kommentare