Jan Ullrich erneut ausgerastet? Polizei ermittelt wohl wegen des Verdachts der Körperverletzung

Jan Ullrich erneut ausgerastet? Polizei ermittelt wohl wegen des Verdachts der Körperverletzung
+
Symbolbild

Fotos einsenden!

Gesucht: Die Landkreis-Babys des Jahres - so können Sie dabei sein

Zum Jahreswechsel veröffentlicht das Freisinger Tagblatt die Babys des Jahres. Alles, was Sie tun müssen, um dabei zu sein, ist uns ein Bild und ein paar Infos Ihres Sprösslings zu schicken.

FreisingSind Sie in diesem Jahr Eltern geworden? Hat Ihr Kind heuer ein süßes Geschwisterchen bekommen? Das möchten wir doch gerne sehen: Das Freisinger Tagblatt und merkur.de suchen die Babys des Jahres 2017. Im Rahmen einer Sonderseite stellen wir zum Jahreswechsel die jüngsten Erdenbürger aus dem Landkreis Freising vor und heißen sie auf diese Weise noch einmal herzlich willkommen.

So einfach können Sie mitmachen: Schicken Sie uns einfach ein Portraitfoto von Ihrem Kind, das 2017 geboren worden ist. Veröffentlicht werden neben dem Foto das Geburtsdatum, der Vorname und der Wohnort. Das ist sicherlich eine schöne Erinnerung für alle.

Senden Sie uns das Foto gleich in den nächsten Tagen mit den jeweiligen Angaben am besten per E-Mail, Betreff Baby des Jahres, an redaktion@freisinger-tagblatt.de. Einsendeschluss ist Dienstag, 19. Dezember.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Radtour am Sylvenstein mit Vater: Sohn (49) fällt plötzlich vom Rad - und stirbt
Es sollte eine mehrtägige Fahrradtour werden, doch der gemeinsame Ausflug von Vater und Sohn aus Freising endete tragisch.
Bei Radtour am Sylvenstein mit Vater: Sohn (49) fällt plötzlich vom Rad - und stirbt
SPD-Verbraucherschützer von Brunn in Freising: „Seehofer zum Depperltest“
Großteils sachlich hat SPD-Verbraucherschützer Florian von Brunn im Furtner die Politik der Staatsregierung kritisiert. Doch im Fall von Horst Seehofer schaltete der …
SPD-Verbraucherschützer von Brunn in Freising: „Seehofer zum Depperltest“
Neue Ideen in neuen Räumen: Hospizgruppe Freising erweitert ihre Kapazitäten
Die Hospizgruppe Freising hat ihre Kapazitäten erweitert. Dank eines neuen Raums können in Zukunft noch mehr Projekte realisiert werden. Dabei hat den Sterbebegleitern …
Neue Ideen in neuen Räumen: Hospizgruppe Freising erweitert ihre Kapazitäten
Fünf Glücksfälle für Freising
Die Stadt wollte „ein Signal setzen“, wie es OB Tobias Eschenbacher ausdrückte. Ein Signal, das zeige, dass Wertschätzung unabhängig davon sei, „ob eine Person aus …
Fünf Glücksfälle für Freising

Kommentare