+
Der Gesundheitsratgeber 2018 dreht sich schwerpunktmäßig um das Thema Ernährung.

Mit Gewinnspiel auf Seite 40

Wie Ernährung unser Wohlbefinden beeinflusst

Ob hastiger Snack oder geselliges Kochen mit Freunden: Wir alle beschäftigen uns mehrmals täglich mit Essen. Für immer mehr rückt dabei das Bewusstsein in den Vordergrund, dass Nahrung ein Faktor für die Gesundheit ist. Deshalb widmet sich der Gesundheitsratgeber 2018 dem Schwerpunkt "Ernährung".

Mehr als neun von zehn Menschen in Deutschland geben laut Studien an, Wert auf gesundes Essen zu legen. Doch die meisten von uns wissen aus eigener Erfahrung auch: Die Diskrepanz zwischen dem, was wir uns vornehmen, und dem, was wir im Alltag am Ende umsetzen, ist groß.

Dennoch: Das Bewusstsein für eine Nahrung, die sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirkt, nimmt stetig zu – und das ist eine gute Entwicklung. Der Gesundheitsratgeber 2018 – eine Sonderbeilage des Freisinger Tagblatts und des Münchner Merkur Landkreis München Nord – soll dieses Bewusstsein schärfen und Hilfestellung bieten.

Zum Gewinnspiel auf Seite 40

Superfood-Trend und Geschmacks-Forschung

Wir beleuchten dabei schwerpunktmäßig einen großen Trend: Superfood. Was genau ist das, worüber derzeit alle reden? Wie wirkt es sich auf den Körper aus, worauf sollte man unbedingt achten und mit welchen Rezepten lassen sich daraus leckere Gerichte zaubern? Das alles beantworten wir in diesem Heft.

Dass der Wissenschaftsstandort Freising auch im Bereich Ernährung internationale Top-Forscher beherbergt, wollen wir dabei nicht ungenutzt lassen: In dieser Ausgabe lesen Sie ein großes Interview mit Professor Thomas Hofmann. Er ist nicht nur Vizepräsident der TU München, sondern genießt auch außerordentliches Renommee als Lebensmittelchemiker. Uns erzählt er, wie die Forschung Nahrungsmittel gesünder macht, ohne ihnen den Geschmack zu rauben. Außerdem verrät er, worauf er selbst beim Einkaufen achtet und wie sich unsere Lebensmittel in den kommenden Jahrzehnten verändern werden.

Unverzichtbare Service-Seiten: Alle wichtigen Adressen aus dem Medizin-Bereich

Weil das Leben nicht nur aus Essen besteht, finden Sie auf den Seiten des Gesundheitsratgebers 2018 auch viele weitere Themen: Hilfreiche Tipps, die von der Kindergesundheit bis zur Fitness im Alter reichen. Und natürlich bildet das Herz des Hefts wieder das für jeden Haushalt unverzichtbare Verzeichnis an hiesigen Ärzten, Apothekern und anderen Dienstleistern rund um die Gesundheit.

Nun also: viel Freude beim Lesen – und bleiben Sie gesund! Ihr Armin Forster

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne ehren das Bürgerforum
Das Bürgerforum Fürholzen hat den Grünen Zweig erhalten. Die Verleihung der zum zweiten Mal vergebenen Auszeichnung der Neufahrner Grünen zählte zu den Höhepunkten ihres …
Grüne ehren das Bürgerforum
Die Super-Spende: Sie ließen die Rekorde purzeln
Es war eine Rekord-Veranstaltung – in jeder Hinsicht. Ob die Zahl und den Wert der Preise betreffend, die Anzahl der Besucher oder den Reinerlös: Das vom …
Die Super-Spende: Sie ließen die Rekorde purzeln
fresch-Eröffnung in Freising: Betriebsleiter ist jetzt „vorsichtig optimistisch“
Die Freisinger müssen weiter warten: Bislang gibt es noch immer keinen konkreten Eröffnungstermin für das neue Erlebnisschwimmbad. Doch mittlerweile ist Betriebsleiter …
fresch-Eröffnung in Freising: Betriebsleiter ist jetzt „vorsichtig optimistisch“
Für jedes Lebensjahr eine Rose
Alt werden im Kreise der Familie: Für Magdalena Bauer gibt es nichts Schöneres. Am Samstag, 19. Januar, feierte die rüstige Jubilarin ihren 90. Geburtstag – und sie …
Für jedes Lebensjahr eine Rose

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.