Gesundheitsratgeber

Gewinnen Sie einen italienischen Feinschmecker-Abend der Extraklasse

Im Feinschmecker-Tempel am Viktualienmarkt wird italienische Esskultur im großen Stile zelebriert. Die Philosophie des Firmengründers „besser essen, besser leben“ steht für die Liebe zur italienischen Küche und zu gutem Essen.

Italienische Esskultur und das Bewusstsein für gute Ernährung sind bei Eataly kein bloßer Slogan sondern eine Lebenseinstellung.

Gewinnen Sie ein Abendessen für 4 Personen in der herrlichen, original italienischen Trattoria am Viktualienmarkt!

Was Sie dafür tun müssen? Machen Sie uns „schmeckhaft“, warum SIE der beste „Feinschmecker“ für diesen Abend sind!

Einsendeschluss ist der 01. November 2017. Die kreativste, lustigste oder auch überzeugendste Story wird unter allen Einsendungen mit dem Gutschein belohnt. Der Rechtswegs ist ausgeschlossen. Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Schicken Sie die Lösung unter Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten per E-Mail an: gewinnen@freisinger-tagblatt.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Baustelle gefahren: 25-Jährige rammt Bagger und Walze 
In eine Baustelle in Hallbergmoos ist eine 25-jährige Frau am Samstagmorgen gefahren – und dann gegen Baumaschinen geknallt. Bei dem Unfall wurde die Münchnerin schwer …
In Baustelle gefahren: 25-Jährige rammt Bagger und Walze 
Von Wittken auf Grünen-Liste für die Europawahl
Das war eine faustdicke Überraschung: Bei der Wahlnachlese der Grünen am Samstag in Regensburg wurden auch die zwei bayerischen Bewerber für die Europawahl im Mai 2019 …
Von Wittken auf Grünen-Liste für die Europawahl
Frontal gegen Lkw
Frontal gegen einen Lkw krachte am Freitag ein Freisinger Autofahrer - im Baustellenbereich!
Frontal gegen Lkw
„Sein Herz ist immer bei den Menschen gewesen“
Als einen Mann, der „prägend präsent“ gewesen sei, wo immer er gewirkt habe, hat Erzbischof Reinhard Marx Engelbert Siebler gewürdigt. Am Samstag wurde der frühere …
„Sein Herz ist immer bei den Menschen gewesen“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion