Die Polizei warnt

Glas-Wasser-Trick: 86-Jähriger bestohlen

Moosburg - Auch wenn es sich bei dem gestohlenen Betrag nur um 20 Euro handelt - die Polizei warnt vor dem Glas-Wasser-Trick.

Eine bisher unbekannte Frau verkaufte am Freitag gegen 11 Uhr an der Stellwerkstraße einem 86-Jährigen an der Haustüre Putzlappen im Wert von 20 Euro. Anschließend bat sie um ein Glas Wasser. Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss davon ausgegangen werden, dass dies nur ein Vorwand war, um in die Wohnung zu gelangen. In der Wohnung entwendete sie eine Geldbörse, in der sich unter anderem auch rund 20 Euro Bargeld befand.

Beschreibung: Zirka 25 Jahre alt, kräftig, sprach bayerisch.

Die Polizei warnt vor derartigen “Haustürgeschäften“, insbesondere sollte man niemals fremde Personen in die Wohnung lassen.

Wem ist zur Tatzeit in Tatortnähe diese Frau aufgefallen oder wer kann andere sachdienliche Hinweise geben? Mitteilungen bitte an die Polizeiinspektion Moosburg, Tel. 08761-30180.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
Ein 54-jähriger Patient des Klinikums Freising wird seit Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr vermisst. Der Mann, der wegen seiner gesundheitlichen Probleme dringend einen …
Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Freising ächzt unter der Hitze. Im Klinikum reißt seit Anfang der Woche die Versorgung von Kreislaufpatienten nicht ab. Im Baumarkt gibt’s einen Run auf Klimageräte – …
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Sie legen den Finger in die Wunde
Hochwasserschutz, Radwegbau und Baugrund für Familien: UBZ-Vorsitzender Karl Toth fordert, dass diese Themen mit mehr Druck vorangetrieben werden.
Sie legen den Finger in die Wunde
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte
Sie ist eine kleine, aber feine Kirche – und sie hat eine lange Geschichte, die bis ins tiefe Mittelalter reicht: St. Valentin in Altenhausen. Der Nachfolgerbau feiert …
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte

Kommentare