Die Faszination von Gold ist ungebrochen. Auch die Zuhörer in der Freisinger Sperrer Bank schlug das Edelmetall in seinen Bann. Foto: fkn

Gold lockt immer

Freising - Gold fasziniert die Menschen bereits seit vielen Jahrtausenden - und ist dennoch aktuell. Die Wertbeständigkeit und die einfache Übertragbarkeit der Edelmetalle machen es einzigartig, krisenfest und zu einer beliebten Anlageform in Deutschland. Fasziniert waren auch über 100 Besucher, die die glänzenden Münzen und Barren auf Einladung der Sperrer-Bank hin zu sehen bekamen. Begeistert waren die Gäste vor allem aber auch von den Ausführungen der beiden Referenten.

Roberto Falaschi, Edelmetall-Experte und Abteilungsdirektor für Sorten und Edelmetalle in der Hausbank des Freistaates Bayern, der Bayerischen Landesbank, sowie der Leiter der Vermögensberatung und Prokurist im Bankhaus Sperrer, Thomas Komarek erläuterten den Gästen, warum der Goldpreis seit etwa Mitte Oktober im Preis fällt, Gold aber langfristig nie an Wert verliert. Ihr Vortrag („Edelmetalle im Abwärtstrend oder glänzende Perspektiven für Gold?“) machte deutlich, dass Gold heute mehr denn je ein unverzichtbarer Teil der Vermögenssicherung ist. Er zeigte aber auch, wie unterschiedlich die Kaufmotivationen derer sind, die die glänzenden Edelmetalle gramm- oder gar kiloweise, sporadisch, oder aber auch regelmäßig erwerben. Gerade in Zeiten in denen die Goldpreisentwicklung fast nur eine Richtung kennt: abwärts. „Nicht zuletzt die Wertbeständigkeit und die einfache Übertragbarkeit der Edelmetalle sind es, die Gold und Silber so einzigartig und somit zu einer beliebten Anlageform machen“, weiß der BayernLB-Experte. „Optimisten kaufen Gold, Pessimisten Konserven“, lautete das Schlusswort von Bankier und Gastgeber Christian Sperrer, der im Anschluss ans Buffet einlud. ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konkretes und weniger Konkretes
Bürgermeister Sebastian Thaler hatte in der Bürgerversammlung in Günzenhausen relativ leichtes Spiel. Allzu viele offene Fragen gab es nach seinem eineinhalbstündigen …
Konkretes und weniger Konkretes
Kürbisse in allen Farben und Formen: In Asenkofen ist gerade Hochsaison
Langenbach - Kürbisse, wohin das Auge reicht: Auf dem Hof von Riccarda Sellmeir-Schwalb in Asenkofen herrscht in diesen Tagen Hochsaison. Über 120 Sorten von Speise- und …
Kürbisse in allen Farben und Formen: In Asenkofen ist gerade Hochsaison
Der Nationalpark Isarauen rückt für den Landkreis Freising näher
Nationalpark Isarauen. Für Viele ist das Musik in den Ohren. Und die Chancen, dass im Landkreis Freising ein Nationalpark eingerichtet wird, steigen. Für Montag hat …
Der Nationalpark Isarauen rückt für den Landkreis Freising näher
Moosburger kandidiert: Becher soll für die Grünen in den Landtag
Christian Magerl war einer der ersten Gratulanten und umarmte ihn. Es war ein Bild mit Symbolcharakter: Gerade war Johannes Becher (29) zum Direktkandidaten der Grünen …
Moosburger kandidiert: Becher soll für die Grünen in den Landtag

Kommentare