Neuer Fraktionsvorsitz noch nicht geklärt

Groeneveld verlässt den Moosburger Stadtrat – Nachfolger steht bereits fest

  • schließen

Moosburg – Große Überraschung in der Moosburger Stadtratsfraktion: Hinrich Groeneveld, bis dato Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler, wird den Stadtrat verlassen. Das bestätigte gestern Abend 2. Bürgermeister Josef Dollinger.

„Beruflich kann er es nicht mehr vereinbaren“, sagt Dollinger. Für Groeneveld wird Thomas Grundner in den Stadtrat nachrücken. Den neuen Fraktionsvorsitz haben die Freien Wähler noch nicht bestimmt. Das kann allerdings auch noch ein bisschen dauern. Denn: Erst will sich die neu formierte Fraktion beraten. Grundner soll dabei sofort miteinbezogen werden.

Dollinger selbst strebt nicht unbedingt nach dem Posten des Fraktionsvorsitzenden. „Ich habe das schon einige Jahre lang gemacht“, sagt er und lacht. Ganz ausschließen wolle er es zwar nicht – aber es erscheine ihm wenig sinnvoll.

Und trotz Optimismus muss Dollinger festhalten: „Jeder hinterlässt ein Loch, wenn er geht.“ So auch Groeneveld: „Er hat jahrelang gute Arbeit im Stadtrat abgeliefert.“ Aber: Es müsse ja weitergehen. „Wir haben das Glück, dass wir einen guten Nachfolger parat haben.“

Grundner, der die gleichnamige Bäckerei in Moosburg leitet, sei jemand, der in der Stadt bestens bekannt und geachtet sei. Dollinger ist sich sicher, dass der Neue gute Arbeit leisten wird. Thomas Grundner war bis Redaktionsschluss wie Hinrich Groeneveld nicht zu erreichen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrzeug ja – doch was darf’s kosten?
Die Tagesordnung war spannend, der Sitzungssaal voll, die Stimmung aufgeheizt. Vor allem beim Thema Feuerwehr schlugen die Wellen am Donnerstag im Gemeinderat Nandlstadt …
Fahrzeug ja – doch was darf’s kosten?
Haagerin kämpft für rumänische Hunde
Haag - Fee, Finja, Gremlin und Pebbels sieht man es nicht an, dass sie bisher nicht viel Schönes erleben durften. Die vier Hundedamen mussten als Straßenhunde um das …
Haagerin kämpft für rumänische Hunde
„Überwältigend“
Freising - Sie haben schon viel erlebt, die Frauen und Männer der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB). Doch so, wie die Typisierungsaktion für Niclas (16) und …
„Überwältigend“
Attaching: Im Vollrausch in die Leitplanke gekracht - Alkotest nicht möglich
Die Autofahrerin war so betrunken, dass ein Alkotest nicht möglich war. Zuvor war die 38-Jährige in eine Leitplanke gekracht.
Attaching: Im Vollrausch in die Leitplanke gekracht - Alkotest nicht möglich

Kommentare