Thomas-Cook-Pleite: Versicherung nennt Entschädigungssumme für Kunden

Thomas-Cook-Pleite: Versicherung nennt Entschädigungssumme für Kunden
Das Loch im Teer. Fotos: aro

Grundwasser beängstigend hoch

Freising - Die Grundwasserpegel haben, besonders nahe der Isar, eine beängstigende Höhe erreicht. Noch gibt es keine Entwarnung - dafür die ersten Straßenschäden durch den Dauerregen der vergangenen Tage.

Die Isar-Anlieger werden noch einige Tage mit dem Grundwasser zu kämpfen haben“, ist sich Winfried Adam vom Wasserwirtschaftsamt (WWA) München, nach der überraschenden Hochwasserspitze vom Wochenende in Freising sicher. Der Grundwasserspiegel steht dramatisch hoch: „An der Messstelle an der Gartenstraße werden derzeit 86 Zentimeter unter Geländoberkante gemessen“. „Normal wären zwischen zwei und 2,30 Meter.“

Die Ursache: Die Isar stieg in der Nacht auf Sonntag von gemäßigten 2,20 Metern auf dramatische 3,18 Meter an. Schuld waren heftige Unwetter im Oberland. . Rund einen halben Meter Zentimeter ist das Loch groß, das in einer Parkbucht der Münchner Straße in Moosburg klafft. Bauamtsleiter Martin Holzner sicherte die Schadenstelle sofort ab. Er hält es für nicht unwahrscheinlich, dass der Dauerregen den Krater verursacht hat. „Da ein Schacht in der Nähe liegt, ist es gut möglich, dass durch den Regen Feinteile mitgezogen wurden und den Untergrund ausgehöhlt hat“. Verkehrsteilnehmer sind durch das Loch nicht zu Schaden gekommen – zu Holzners Erleichterung: „Ein Radfahrer hätte da leicht stürzen können.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der A9: Großeinsatz mit Hubschrauber - Fahrer kommt ums Leben
Großeinsatz auf der A9: Zwischen Allershausen und Neufahrn in Richtung München gab es einen Unfall, der Rettungshubschrauber war im Einsatz. 
Unfall auf der A9: Großeinsatz mit Hubschrauber - Fahrer kommt ums Leben
„Weihnachten im Karton“ in Freising ist Startschuss für weitere Aktivitäten
Christian Schricker hat die Aktion „Weihnachten im Karton“ in Freising initiiert - und Bedürftigen nun im Rahmen einer Weihnachtsfeier die Päckchen überreicht.
„Weihnachten im Karton“ in Freising ist Startschuss für weitere Aktivitäten
Freising: Schwerverletzten Rentner (85) mit Drehleiter aus dem zweiten Stock geholt
Schwerste Verletzungen hat sich ein 85-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch bei einem Sturz in seiner Freisinger Wohnung zugezogen.
Freising: Schwerverletzten Rentner (85) mit Drehleiter aus dem zweiten Stock geholt
Wohnungsnot: Seit Monaten mit vier Kindern auf zehn Quadratmetern - verzweifelter Vater mit Hilferuf
Weil ein Freisinger einen Mietvertrag platzen lässt, gerät ein alleinerziehender Vater mit vier Kindern in höchste Not. Die fünf „wohnen“ auf zehn Quadratmetern Fläche.
Wohnungsnot: Seit Monaten mit vier Kindern auf zehn Quadratmetern - verzweifelter Vater mit Hilferuf

Kommentare