Gruppe überfällt 23-Jährigen auf dem Neufahrner Volksfest

Neufahrn - Noch eine böse Schlägerei zum Abschluss des Neufahrner Volksfests: Grundlos fielen laut Polizei mehrere Mitglieder einer über zehnköpfigen, türkischen Gruppe vor dem Bierzelt über einen 23-Jährigen her.

Das Opfer wurde dabei „glücklicherweise nicht lebensbedrohlich verletzt“, wie die Polizei berichtet. Der Mann erlitt jedoch Prellungen und Hämatome. Die Neufahrner Polizei fahndete sofort nach Erhalt des Notrufes nach den Schlägern. Sowohl im Galgenbachweg als auch am Bahnhof wurden die meisten der Gesuchten gestellt. Von elf Verdächtigen und mehreren Zeugen wurden die Personalien festgestellt. Inspektionschef Peter Vogtleitner: „Die weiteren Ermittlungen müssen nun zeigen, wer wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt wird.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falscher Pfarrer mischt die Gemeinde auf: Hallertauer Spielgruppe zeigt „Da Rauberpfaff“
Mit der Komödie „Da Rauberpfaff“ ist derzeit die Hallertauer Spielgruppe Nandlstadt im Schapflsaal von Altfalterbach zu sehen. Und dem Publikum wird beste Unterhaltung …
Falscher Pfarrer mischt die Gemeinde auf: Hallertauer Spielgruppe zeigt „Da Rauberpfaff“
Bürgermedaille für Babette Huber: „Ein Leuchtturm für unsere Gesellschaft“
Mit einer würdigen Laudatio wurde jetzt Babette Huber mit Mauerns Bürgermedaille ausgezeichnet. Ortschef Georg Krojer hatte viele lobende Worte parat.
Bürgermedaille für Babette Huber: „Ein Leuchtturm für unsere Gesellschaft“
Neues Moosburger Christkind vorgestellt: Eine 18-Jährige auf himmlischer Mission
Die Stadt Moosburg hat ein neues Christkind. Sein Name: Nadja Maier. Gestern wurde die 18-Jährige offiziell als die Botschafterin der bevorstehenden Weihnachtszeit …
Neues Moosburger Christkind vorgestellt: Eine 18-Jährige auf himmlischer Mission
Nach Kita-Schließung: „Arche Noah“ nimmt wieder Fahrt auf
Stürmische Zeiten liegen hinter dem Pfarrkindergarten Langenbach. Doch nun gibt es gute Nachrichten für die Einrichtung, die seit September wegen Personalmangels …
Nach Kita-Schließung: „Arche Noah“ nimmt wieder Fahrt auf

Kommentare