+
Mit einer jungen Truppe geht die CSU Haag in den Wahlkampf – an der Spitze: Bürgermeisterkandidat Benedikt Flexeder.

Aufstellungsversammlung

CSU Haag nutzt Wahl zur Verjüngungskur

Ein Generationswechsel scheint sich im Gemeinderat Haag anzubahnen. Bei der Aufstellung des CSU-Ortsverbands wurde eine auffallend junge Liste ins Rennen geschickt. 

Haag – Dem Elektrikermeister aus Haag folgen auf den nachfolgenden beiden Plätzen zwei „Urgesteine“ der Haager Kommunalpolitik: Robert Schwaiger und Monika Arzberger. Auf Platz vier steht ein Neuling: Franz Graf La Rosée aus Inkofen. Danach wird es jung auf der Liste. „57 Prozent sind U35-Kandidaten“, verriet Flexeder. Unter den „Top Ten“ finden sich sogar ausschließlich Mittzwanziger. 

„Es soll was weiter gehen“, meinte die 26-jährige Sabrina Winklmaier aus Untermarchenbach. Die Serviceleiterin, die auf Platz fünf der Liste kandidiert, möchte sich gerne für die Wirtshauskultur engagieren. Die vielen guten Ideen, die der „Bene“ in den Wahlkampf einbringe, hätten ihn begeistert, erzählt Enrico Fenske (43), der mit seiner Familie auf dem Gelände an der früheren Gärtnerei wohnt. Für junge Mütter möchte sich Nicole Leonhardt (36) einbringen. 

Haags Bürgermeisterkandidat Flexeder setzt auf Nachhaltigkeit

„Wir haben uns im Vorfeld zusammengesetzt und überlegt, was wir besser machen können“, schilderte Flexeder die Vorgespräche mit den Kandidaten. „Ich bin ein Mensch, wenn ich was zu verbessern hab‘, dann mag‘ ich es selber machen“, sagte der 29-jährige Bürgermeisterkandidat selbstbewusst. Die Gemeinde nachhaltig gestalten, das müsse oberste Priorität haben: Vollständige Renaturierung des Marchenbachs, die Biodiversität stärken, vor allem den Vogel- und Fledermausschutz, Sharing-Angebote für E-Bikes ausbauen, die Ortsteile mehr vernetzen, den Gemeinde-internen Arbeitsmarkt stärken, eine Plattform für den Wohnmarkt schaffen und eine „Ideen-Box“ ins Leben rufen, in der jeder Gemeindebürger mit dem Rathaus kommunizieren könne – all das seien Punkte, mit denen man sich identifiziere und die man vorantreiben möchte. Für die frischen Ideen gab es Lob von den Kommunalpolitikern. „Haag goes for future“, kommentierte CSU Gemeinderätin Monika Arzberger anerkennend.

„Mich g‘freit‘s narrisch, dass die junga Leut sich engagieren“, verriet Robert Schwaiger, der bereits seit drei Perioden für die CSU im Haager Gemeinderat sitzt. Auch Johann Sellmaier aus Inkofen war überzeugt, dass man sich über den politischen Nachwuchs keine Sorgen machen müsse. Als Feuerwehrkommandant habe er immer auf die Jugend gesetzt und das sei immer gelungen. Die Entscheidung über alle Positionen fiel bei der Aufstellungsversammlung einstimmig, ebenso wie der Beschluss, Benedikt Flexeder als Bürgermeisterkandidaten ins Rennen zu schicken.

Maria Martin

Die Haager CSU-Liste:

1. Benedikt Flexeder, 2. Robert Schwaiger, 3. Monika Arzberger, 4. Franz Graf La Rosée, 5. Sabrina Winklmaier, 6. Rebecca Kern, 7. Patrick Silberbauer, 8. Christian Engel, 9. Sabrina Kessler, 10. Simone Münstermann, 11. Stefan Garbatsch, 12. Stephan Schranner, 13. Hans Sellmaier, 14. Andreas Stockmeier, 15. Nicole Leonhardt, 16. Anton Schwaiger, 17. Enrico Fenske, 18. Andreas Unglert, 19. Korbinian Hofmair, 20. Alexandra Müller, 21. Uli Stockmeier, 22. Martin Stegschuster, 23. Stephan Kaupe, 24. Johannes Kuhn, 25. Felix Schumann, 26. Franz Lachner, 27. Sven Niedermeier, 28. Theodor Tziutzukis.

Alle Infos zur Kommunalwahl in allen Gemeinden finden Sie in unserem großen Überblicks-Artikel.

  • 0 Kommentare
  • 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • Weitere
    schließen 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hammerl führt Freie Wählergemeinschaft Kranzberg erneut in die Kommunalwahl
Er will es noch einmal wissen: In Kranzberg kandidiert Hermann Hammerl erneut für das Bürgermeisteramt. Er will die Freie Wählergemeinschaft als „starke Mannschaft“ im …
Hammerl führt Freie Wählergemeinschaft Kranzberg erneut in die Kommunalwahl
Bürger-App für Langenbach: Gemeinde informiert nun über Smartphone
Langenbach will in Sachen Digitalisierung vorne dabei sein: Für die Bürger gibt es nun eine App, mit der jeder schnell informiert und erreicht werden kann.
Bürger-App für Langenbach: Gemeinde informiert nun über Smartphone
Den Anwohnern reicht‘s: Bürgerinitiative Ligeder Berg gegründet
Die Bürger von Wang ärgern sich seit zwei Jahren über die Situation am Ligeder Berg. Nun hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die endlich Verbesserungen sehen …
Den Anwohnern reicht‘s: Bürgerinitiative Ligeder Berg gegründet
Wasser in Zolling wird teurer: Erste Erhöhung seit 2011
Ab dem neuen Jahr gelten neue Gebühren für Frischwasser in der Gemeinde Zolling. Einige große Investitionen machen nun eine Erhöhung der Preise notwendig.
Wasser in Zolling wird teurer: Erste Erhöhung seit 2011
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.