+

Hühner gerissen und weitere Tiere verletzt

Nach Husky-Zwischenfall: Polizei zweifelt an Zuverlässigkeit des Halters

  • schließen

Nachdem zwei Huskys am Dienstag mehrere Hühner gerissen haben, sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Vor allem, nachdem die Aussagen des Halters kryptisch sind.

Haag - Zwei Huskys sind am Dienstag durch die Gegend Haag/Inkofen gestreunt – und haben dabei mehrere Hühner gerissen und eine Ziege verletzt (wir haben berichtet). Wie die Polizei Freising jetzt korrigerte, sei doch kein Schaf verletzt worden. Allerdings teilte ein Zeuge mit, dass einer der beiden Hunde eine tote Katze im Maul und im Nachbargrundstück des Zeugen abgelegt hatte. Ein Eigentümer des Tiers habe sich bei der Polizei bislang noch nicht gemeldet. Nach Aussagen des Hundehalters, an „dessen Zuverlässigkeit inzwischen stark gezweifelt wird“, schreibt die Polizei, hätte eine Bekannte die Hunde gegen 4.30 Uhr am Dienstag Gassi geführt. Allerdings konnte oder wollte er die Dame nicht benennen, heißt es seitens der Beamten. 

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die jemanden beim Ausführen der Hunde beobachtet haben –beziehungsweise ab wann die Tiere zum ersten Mal, auch alleine, gesichtet wurden. Die erste Meldung bei der Einsatzzentrale ging erst gegen 7.45 Uhr ein. Wer hierzu Aussagen tätigen kann, meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Freising unter Tel. (0 81 61) 5 30 50. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elf Millionen Euro für die Genusskultur
Wenn Männer in Anzügen zum Spaten greifen und mit Erde werfen, dann ist das fast immer ein Spatenstich. Gestern war Am Staudengarten dieses Schauspiel wieder zu …
Elf Millionen Euro für die Genusskultur
Nach Wiesn-Dienst: Maßloser Ärger für Oktoberfest-Bedienung aus Freising
Erst Schwerstarbeit auf dem Oktoberfest – dann eine böse Überraschung nach dem Dienst: Für eine Frau (23) aus Freising endete der Sonntag ärgerlich.
Nach Wiesn-Dienst: Maßloser Ärger für Oktoberfest-Bedienung aus Freising
Diamantenes Duett: Es gibt kein Geheimrezept
Vor 60 Jahren haben sich Irmgard und Josef Winter aus Moosburg das Ja-Wort gegeben. Am vergangenen Donnerstag feierte das Ehepaar Diamantene Hochzeit. Was die beiden von …
Diamantenes Duett: Es gibt kein Geheimrezept
Chaos in Eching: 63-Jähriger walzt mit seinem BMW eine Ampel und Werbetafeln nieder
Eine rund 100 Meter lange Schneise der Verwüstung hinterließ am Wochenende in Eching ein 63-jähriger Ungar mit Wohnsitz im Landkreis Freising. Die Schadenssumme, die …
Chaos in Eching: 63-Jähriger walzt mit seinem BMW eine Ampel und Werbetafeln nieder

Kommentare