+

Hühner gerissen und weitere Tiere verletzt

Nach Husky-Zwischenfall: Polizei zweifelt an Zuverlässigkeit des Halters

  • schließen

Nachdem zwei Huskys am Dienstag mehrere Hühner gerissen haben, sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Vor allem, nachdem die Aussagen des Halters kryptisch sind.

Haag - Zwei Huskys sind am Dienstag durch die Gegend Haag/Inkofen gestreunt – und haben dabei mehrere Hühner gerissen und eine Ziege verletzt (wir haben berichtet). Wie die Polizei Freising jetzt korrigerte, sei doch kein Schaf verletzt worden. Allerdings teilte ein Zeuge mit, dass einer der beiden Hunde eine tote Katze im Maul und im Nachbargrundstück des Zeugen abgelegt hatte. Ein Eigentümer des Tiers habe sich bei der Polizei bislang noch nicht gemeldet. Nach Aussagen des Hundehalters, an „dessen Zuverlässigkeit inzwischen stark gezweifelt wird“, schreibt die Polizei, hätte eine Bekannte die Hunde gegen 4.30 Uhr am Dienstag Gassi geführt. Allerdings konnte oder wollte er die Dame nicht benennen, heißt es seitens der Beamten. 

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die jemanden beim Ausführen der Hunde beobachtet haben –beziehungsweise ab wann die Tiere zum ersten Mal, auch alleine, gesichtet wurden. Die erste Meldung bei der Einsatzzentrale ging erst gegen 7.45 Uhr ein. Wer hierzu Aussagen tätigen kann, meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Freising unter Tel. (0 81 61) 5 30 50. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurze Filme, die lange nachwirken: 2. Freisinger Kurzfilmfestival war voller Erfolg
„Wir sind mit der Veranstaltung sehr zufrieden“, bilanziert Jan Werner, zusammen mit Stefan Tesar der Initiator und Organisator des 2. Freisinger Kurzfilmfestivals. Denn …
Kurze Filme, die lange nachwirken: 2. Freisinger Kurzfilmfestival war voller Erfolg
Nicht länger als zehn Jahre
Seit zwei Jahrzehnten leitet die TU München schwach-radioaktive Abwässer der Garchinger Forschungseinrichtungen (FRM II, RCM) in die Isar. Die Universität hat nun eine …
Nicht länger als zehn Jahre
Wegen der großen Nachfrage: Frühschwimmen im Freisinger fresch doch möglich
Weil die Nachfrage nach einem Frühschwimmen vor 9 Uhr im neuen fresch so hoch war, haben die Freisinger Stadtwerke nun eine Lösung gefunden.
Wegen der großen Nachfrage: Frühschwimmen im Freisinger fresch doch möglich
„Momente des Glücks“ auf Foto gebannt: Neue Ausstellung im Marriott-Hotel Freising
Für beeindruckende Landschaften muss man nicht immer in die Ferne reisen – das hat die Fotografin Brigitte Deus-Neumann mit ihrer Ausstellung „Momente des Glücks“ unter …
„Momente des Glücks“ auf Foto gebannt: Neue Ausstellung im Marriott-Hotel Freising

Kommentare