Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke

Technische Störung am Isartor: Erhebliche Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
Engagierte Feuerwehrleute: (v. l.) Hans Neumeier (Kreisbrandmeister), Albert Gmach (2. Kommandant), Michael Voithenleitner (20 Jahre Mitgliedschaft), Michael Stampfl (Vorsitzender), Anton Bachmeier (50), Herbert John (50), Helmut Sellmeier (50), Richard Graßl (50), Thomas Huber (20), Christian Stampfl (20), Balthasar Sellmaier (1. Kommandant) und Bürgermeister Anton Geier.

Rückblick auf 2017 

Das Haager Feuerwehr-Jahr

„Ihr seid eine tolle Truppe und habt im vergangenen Jahr nicht nur bei Bränden geholfen, sondern gleichzeitig in Not geratene Menschen gerettet“, resümierte Haags Gemeindechef Anton Geier bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr. Doch es ging noch um mehr als Lobhudeleien.

Haag Er erinnerte an den spektakulären Einsatz am Badeweiher – denn wenn jemand ertrinke, könne man das nicht so leicht vergessen. Geier betonte die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde, bat jedoch gleichzeitig um Geduld, wenn einmal die finanziellen Mittel für Material und neue Kleidung nicht gleich zur Verfügung stehen könnten. Freudig nahmen die Mitglieder der Feuerwehr zur Kenntnis, dass der Rathauschef in diesem Jahr mit der Lieferung des bereits bestellten neuen Feuerwehr-Fahrzeugs rechne.

Mit 34 Aktiven, 13 Passiven und sieben Jugendlichen sei die Haager FFW zur Zeit gut aufgestellt, verkündete Kommandant Balthasar Sellmaier. Insgesamt 3712 Stunden hat die Feuerwehr für das Gemeinwohl geleistet. Dazu gehörten unter anderem Brandeinsätze in Zolling, beim Kohlekraftwerk in Anglberg sowie im Wald zwischen Inkofen und Langenbach. Sellmaier erzählte von den vielen Sicherheitswachen bei Veranstaltungen im Haager Theatersaal, erinnerte an das Entzünden des Osterfeuers und die nächtliche Brandwache in der Fahrzeughalle wegen des Silvester-Feuerwerks in Haag. Die Feuerwehr sorge auch für das Aufstellen des Maibaums und stelle zusammen mit dem Krieger- und Soldatenverein jedes Jahr den Christbaum am Dorfplatz auf.

Wertvolle Tipps für die Erstellung eines Sicherheitskonzepts für die Marina-Thudichum-Grundschule kamen im Herbst des vergangenen Jahres von den beiden Kommandanten Balthasar Sellmaier und Albert Gmach. An erster Stelle stehen laut Sellmaier Ausbildung und Übungen, wobei die Jugendarbeit Vorrang habe. Erfolgreich hätten sieben junge Feuerwehrleute kürzlich die modulare Truppmannausbildung bestanden. Über ein gutes finanzielles Polster berichtete der Kassier des Feuerwehr-Vereins Thomas Huber. Feuerwehr-Vereinsvorsitzender Michael Stampfl erinnerte die Anwesenden an die runden Geburtstagsfeste der Mitglieder, die zünftigen Grillfeste sowie das gelungene Maifest. Beim Stockschützen-Turnier der Vereine konnten die Feuerwehrler im vergangenen Jahr einen bemerkenswerten vierten Platz erreichen. Mit einer Fahnenabordnung beteiligte sich die Freiwillige Feuerwehr an zahlreichen weltlichen und kirchlichen Festen in Haag und Umgebung.

Der neue Kreisbrandmeister Hans Neumeier – Nachfolger von Manfred Danner – lobte das Engagement der Haager Feuerwehr-Mitglieder, wünschte allen viel Glück und Gesundheit und weiterhin Freude bei der Arbeit. Zum Schluss der Versammlung wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Feuerwehr geehrt und ausgezeichnet.

Wolfram Riedel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bezahlen oder Knast? Bezahlen, bitte! 
Kaum gelandet, schon verhaftet: Zwei Verkehrssünder zog die Bundespolizei am Flughafen aus dem Verkehr.
Bezahlen oder Knast? Bezahlen, bitte! 
Trotz Verbots: Somali (20) betritt Flüchtlingsunterkunft in Eching - und landet vor Gericht
Von einem Hausverbot hat sich der 20-jährige Somali nicht abhalten lassen, eine Flüchtlingsunterkunft in Eching nach Belieben zu betreten. Kind und Frau des …
Trotz Verbots: Somali (20) betritt Flüchtlingsunterkunft in Eching - und landet vor Gericht
Raus aus der Scham-Ecke: Ausstellung in Moosburg informiert über Tabuthema Demenz
Es ist eine Volkskrankheit: Demenz. Eine, die oft verschwiegen wird, über die Betroffene und Angehörige oft aus Scham nicht reden. Eine Wanderausstellung des Bayerischen …
Raus aus der Scham-Ecke: Ausstellung in Moosburg informiert über Tabuthema Demenz
Stadtwerke errichten vier neue Strom-Zapfsäulen in Freising
Die Freisinger Stadtwerke investieren weiter in E-Mobilität: Drei neue Ladesäulen für Elektrofahrzeuge wurden jetzt in der Domstadt in Betrieb genommen. Nachdem alle …
Stadtwerke errichten vier neue Strom-Zapfsäulen in Freising

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.