+
Trockengelegt ist seit fast einem Jahr der Brunnen im Sportpark. „Extrem peinlich“ findet Sportreferent Heinrich Lemer, dass die Reparatur so langen auf sich warten lässt.

Sportpark Hallbergmoos

Defekter Brunnen ist „ein Ärgernis sondergleichen“

Eine „routinemäßige“ Anfrage hat Heinrich Lemer (FW) im Bauausschuss an den Bürgermeister gerichtet: Wie schon in den vergangenen Wochen und Monaten zuvor, wollte er über die Sanierung des Springbrunnens im Sportpark informiert werden.

Hallbergmoos – Seit 29. September 2016 ist der Brunnen – nach einem Chlorgasunfall – außer Betrieb. Seitdem lässt die Reparatur auf sich warten: „Wir kommen schön langsam in den Bereich der extremen Peinlichkeit“, machte der Sportreferent seinem Unmut Luft.

Wegen versicherungsrechtlicher Fragen und Lieferschwierigkeiten für ein Ersatzteil, so heißt es, zieht sich die Instandsetzung seit Monaten hin. „Die Technik ist eingebaut, es fehlt nur noch der Anschluss der Brunnentechnik“, teilte Andreas Niederreiter (Bauamt) zum aktuellen Stand der Dinge mit. Das soll nun bis Ende nächster Woche geschehen, weil nun wiederum „urlaubsbedingt“ die ausführende Firma kein Personal stellen könne. Dass der Brunnen womöglich erst wieder in Betrieb geht, „wenn schon der Frost ins Land zieht“, hält Lemer für „ein Ärgernis sondergleichen“.

Eva Oestereich

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Im Sommer droht 50.000 Pendlern, die aus Freising, Landshut, Regensburg und Passau nach München zur Arbeit fahren, der Supergau: Die Bahn baut! Und sperrt dafür die …
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
THW Freising bei Einsatzfahrt erstaunt: „Das haben wir noch nie gesehen“
Bei einem Notruf zählt jede Minute, besonders wenn bei Hochgeschwindigkeit auf der Autobahn Fahrzeuge kollidieren. 
THW Freising bei Einsatzfahrt erstaunt: „Das haben wir noch nie gesehen“
Land Rover Luft ausgelassen: Denkzettel kommt grantigen Landwirt teuer zu stehen 
Seinen Grant über Autos, die vor seiner Hofeinfahrt ständig abgestellt werden, hat ein Landwirt aus dem südlichen Landkreis Freising an einem Land Rover ausgelassen. Nun …
Land Rover Luft ausgelassen: Denkzettel kommt grantigen Landwirt teuer zu stehen 
Chefwechsel in der CSU-Fraktion
Die CSU-Fraktion im Kreistag hat in ihrer letzten Sitzung den Generationswechsel an ihrer Spitze vollzogen. Nachdem sich der bisherige Vorsitzende, Florian Herrmann …
Chefwechsel in der CSU-Fraktion

Kommentare