+
Sensationell: In Hallbergmoos begeisterte der Auftritt der Dance Sensation aus Wartenberg die vielen Besucher auf dem Rathausplatz.

Faschingsfinale in Hallbergmoos und Neufahrn

„Alles ist voll – also bin ich zufrieden“

  • schließen

Es war richtig was los am Nachmittag zum Finale des Mini-Faschings 2018 im südlichen Landkreis: Hunderte Besucher wurden auf dem Hallbergmooser Rathausplatz und dem Neufahrner Marktplatz grandios unterhalten.

Hallbergmoos/Neufahrn – Das Faschingstreiben auf dem Hallbergmooser Rathausplatz hat schon eine jahrelange Tradition mit einem XXL-Programm, bei dem viele Garden aus der Nachbarschaft tanzen – von der Gruppe Dance Sensation aus Wartenberg bis zu den Faschingsgesellschaften Neufahrn und Unterschleißheim. Für die diversen Gruppen der Narrhalla Hallbergmoos mit Kindern, Teenies und Erwachsenen bildet das Heimspiel auf dem Rathausplatz den passenden Abschluss der Faschingssaison. „Alles ist voll“, sagte Organisator Michael Bockhorni, „also bin ich zufrieden.“ Die vom Schnupferclub ins Leben gerufene Veranstaltung ist längst ein nicht mehr aus dem Hallberger Fasching wegzudenkender Höhepunkt.

So weit ist die Gemeinde Neufahrn noch nicht, denn sie ist heuer erst zum zweiten Mal Gastgeber der finalen Faschingsparty auf dem Marktplatz. Im vergangenen Jahr litt die Veranstaltung unter dem schlechten Wetter am letzten Tag der Narrensaison, aber diesmal kamen hunderte Neufahrner, vor allem natürlich Familien mit fantasievoll verkleideten Kindern. So gab es viele kleine Tiere und auch Nachwuchs für die Feuerwehr zu sehen. Die Kinder in der FFW-Verkleidung konnten dann auch gleich die Vielseitigkeit ihrer Vorbilder bestaunen – dank des Feuerwehrballetts, das speziell für den Faschingsdienstag eine Einlage kreiert hatte.

„Diesmal haben sie das sogar freiwillig gemacht“, witzelte Nicole Dobner von der Gemeinde. Im vergangenen Jahr mussten die Floriansjünger zu ihrem Gaudi-Auftritt noch etwas überredet werden. In Neufahrn waren neben der Heidechia auch die Nachbarn aus Hallbergmoos und Unterschleißheim zu Gast. Außerdem konnten die Neufahrner Preise absahnen: bei der Ziehung der Gewinner von der Treueaktion der Neufahrner Einzelhändler. Die vielen Narren im Herzen des Ortes waren die perfekte Kulisse für das Finale der Aktion der Werbegemeinschaft Neufahrner Schaufenster.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Wochen lang Stillstand zwischen Neufahrn und Feldmoching
Die Bahn will an ihrem Bauvorhaben festhalten und in den Sommerferien die S1-Strecke zwischen Neufahrn und Feldmoching sechs Wochen lang komplett sperren.
Sechs Wochen lang Stillstand zwischen Neufahrn und Feldmoching
Bald können Tische am Freisinger Volksfest reserviert werden
Das Volksfest Freising findet heuer von 7. bis 16. September statt - und wirft seine bierseligen  Schatten bereits voraus. Wer Tische reservieren will, muss schnell sein.
Bald können Tische am Freisinger Volksfest reserviert werden
Termin für Dolce Vita am Freisinger Volksfest steht fest
Jedes Jahr wird im Ochsenwirt am Volksfest Freising geschwitzt, gegrölt, getrunken und gefeiert: dann nämlich, wenn Dolce Vita die Bühne entert. Das machen die …
Termin für Dolce Vita am Freisinger Volksfest steht fest
„Hitlergruß“ von der Zugspitze: Aufregung um AfD-Funktionäre
Funktionäre des AfD-Kreisverbandes Freising-Pfaffenhofen in Erklärungsnot: Markus Schirling (44), Kassier des AfD-Kreisverbandes und Direktkandidat der AfD für die …
„Hitlergruß“ von der Zugspitze: Aufregung um AfD-Funktionäre

Kommentare