+
Franziska Eder und Tilmann Schöberl moderieren „jetzt red i“ in Hallbergmoos.

Mittwochabend ab 20.15 Uhr

BR-Sendung „jetzt red i“: Der Livestream aus Hallbergmoos

Die Hallberghalle wird heute zum TV-Studio. Ab 20.15 Uhr wird von dort aus „jetzt red i“ live in die bayerischen Wohnzimmer übertragen. Das Thema: Lehrermangel.

Hallbergmoos - Die Situation an bayerischen Grundschulen ist alarmierend. Im nächsten Schuljahr fehlen nach Berechnungen des Kultusministeriums im Freistaat 1400 Lehrkräfte. Um das abzufangen, müssen Grundschullehrer ab dem kommenden Schuljahr mehr unterrichten, so die Pläne von Kultusminister Michael Piazolo. Heftige Kritik kommt von der Opposition. Auch Lehrerverbände und Gewerkschaften laufen Sturm dagegen. Es sei eine „rote Linie“ überschritten. Hat die bayerische Schulpolitik die Entwicklung verschlafen? Brauchen wir eine bessere Besoldung an Grund- und Mittelschulen? Sind unsere Kinder am Ende die Leidtragenden?

Kultusminister Michael Piazolo zu Gast

Bei „jetzt red i“ am heutigen Mittwoch in der Hallbergmooser Hallberghalle diskutieren Bürger mit der stellvertretenden Vorsitzenden der BayernSPD-Landtagsfraktion, Simone Strohmayr, und Kultusminister Michael Piazolo (FW). Moderiert wird das Ganze von Franziska Eder und Tilmann Schöberl. Die Sendung beginnt um 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

Livestream aus Hallbergmoos

Wer heute Abend keine Zeit hat, die Sendung live zu verfolgen, wird in den nächsten Tagenin der BR-Mediathek fündig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie will erste Bürgermeisterin von Gammelsdorf werden: Raimunda Menzel präsentiert Wahlprogramm
Sie wünscht sich ein Bürgerfest und fordert einen Zukunftsplan: Gammelsdorfs Bürgermeisterbewerberin Raimunda Menzel (ÜWG) hat ihr Wahlprogramm präsentiert.
Sie will erste Bürgermeisterin von Gammelsdorf werden: Raimunda Menzel präsentiert Wahlprogramm
Faschingsumzug in Mauern: Narren im Nadelöhr
Beim Faschingsumzug in Mauern ging wieder mächtig die Post ab. Die weit über 1000 Besucher erlebten spektakuläre Wagen und witzige Aktionen.
Faschingsumzug in Mauern: Narren im Nadelöhr
Faschingsumzug Au/Hallertau: Kaum ein Orts-Thema blieb verschont
Von Bräukeller bis Bürgermeister: Die Auer haben sich beim Faschingsumzug mit viel Witz am Ortsgeschehen abgearbeitet.
Faschingsumzug Au/Hallertau: Kaum ein Orts-Thema blieb verschont
Faschingsumzug Langenbach: Sprunghafter Zuwachs beim Gaudiwurm
Die Veranstalter des Langenbacher Faschingsumzugs durften sich in diesem Jahr über deutlich mehr Teilnehmer-Gruppen freuen.
Faschingsumzug Langenbach: Sprunghafter Zuwachs beim Gaudiwurm

Kommentare