Bürgermeister an der Lostrommel
+
Griff in die Lostrommel: Bürgermeister Josef Niedermair (links) zog nun die Gewinner der Radlrallye – und stockte die Preise um 100 Euro (in Hallberg-Schecks) auf. Sehr zur Freude von Simon Schröckenbauer (r., Beisitzer) und dem HIA-Vorstandsteam.

Teilnehmerzahlen gehen zurück

Corona und Regenwetter bremsen „Spezial-Auflage“ der Hallbergmooser Radl-Rallye aus

Regen, Wind und Sturm - keine optimalen Bedingungen für die Radlrallye der Werbegemeinschaft Hallbergmoos in Aktion. Aus 564 Teilnehmern im Vorjahr wurden 427.

Hallbergmoos - Zum zweiten Mal in Folge fand das auf Familien ausgelegte Radl-Event Corona-bedingt nicht wie gewohnt am 1. Mai statt. Stattdessen konnte jeder – allein oder als Familie – die 22 Kilometer innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen anfahren und die in den Schaufenstern der Mitgliedsbetriebe aufgehängten Quiz-Frage rund um die Tier- und Pflanzenwelt beantworten – wenn sie nicht gerade weggeweht oder von Hausmeistern entfernt wurden.

Einige Fragen waren durchaus knifflig: Wie etwa die Tauchtiefe der Delfine, bei deren Beantwortung die Verantwortlichen der Werbegemeinschaft „Hallbergmoos in Aktion“ ein Auge zudrückten: Richtig wären 1000 Meter gewesen. Man hat aber auch weniger gelten lassen. Wichtig war am Ende der Lösungssatz: „Persönlich für den Kunden, gemeinsam für den Ort.“ Wer den Slogan der HIA auf seinem Teilnahmebogen notiert hatte, landete in der Lostrommel.

Der Rathauschef legte noch Hallberg-Schecks aus eigener Tasche drauf

Die fünf Hauptpreisträger wurden nun von Bürgermeister Josef Niedermair auf dem Rathausplatz gezogen: Nicklas Voigt (1. Preis) aus Hallbergmoos darf sich über ein neues Rad freuen. Andreas Haas kann einen E-Scooter sein Eigen nennen. Der dritte Preis, eine Sonnenbrille, geht an Sandra Schweitzer (Neufahrn). Hans Russ aus Riemerling bekommt Hallberg-Schecks im Wert von 50 Euro. Evangelina Minova kann für 30 Euro in den HIA-Mitgliedsbetrieben einkaufen. Und Niedermair legte noch spontan aus eigener Tasche einen sechsten Preis drauf: 100 Euro in Hallbergschecks. Sie gewinnt Gabrielle Sellmann aus Hallbergmoos. Die Werbegemeinschaft hofft nun, dass die Radlrallye 2022 wieder in gewohnter Form am 1. Mai stattfinden kann.

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Freising – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Eva Oestereich

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare