+
Seit 1925 ist das Jugendwerk in Birkeneck zuhause. Zwölf Millionen Euro haben die Herz-Jesu-Missionare in die neuen Gebäude investiert.

Herz-Jesu-Missionare übergeben alles an eine Stiftung

Damit das Jugendwerk Birkeneck eine Zukunft hat

Um den Fortbestand des Jugendwerks Birkeneck zu sichern, haben die Herz-Jesu-Missionare Grund, Boden und Gebäude an eine Stiftung übergeben. Sie ist nun Träger der Jugendhilfeeinrichtung.



Hallbergmoos
 –  Schule, Berufsausbildung und erzieherische Hilfen bietet das Jugendwerk Birkeneck derzeit 112 Jugendlichen an – bisher unter der Trägerschaft der Oberdeutschen Provinz der Herz-Jesu-Missionare (MSC). Wie in vielen Orden gibt es dort aber Nachwuchssorgen. Deshalb haben sich die Herz-Jesu-Missionare, bisher alleiniger Gesellschafter der gemeinnützigen Jugendwerk Birkeneck GmbH, entschieden, die Erziehungshilfeeinrichtung in die Hand einer Stiftung zu legen. So will man sicherstellen, die aktuellen Aufgaben und künftigen Herausforderungen bewältigen zu können.

Der Orden hat das komplette, acht Hektar große Areal samt aller Gebäude an die Stiftung übertragen. An der Organisation des anerkannten Jugendhilfeträgers ändert sich, wie Geschäftsführer Otto Schittler erläutert, grundsätzlich nichts. Die Stiftung bürgerlichen Rechts steht unter der Aufsicht der Regierung von Oberbayern. „Die Zukunftssicherung liegt dem Orden am Herzen. Das belegt auch der Bau der neuen Gruppenhäuser, die wir 2019 in Betrieb nehmen konnten.“

Zwölf Millionen Euro haben die Herz-Jesu-Missionare in die Gebäude, wo nun 72 Jugendliche leben, investiert. Ein Kraftakt, der ganz und gar ohne staatliche Zuschüsse gestemmt wurde. Finanzielle Unterstützung kam nur von der „Aktion Mensch“ und der Bayerischen Landesstiftung (1,78 Mio. Euro).

Jugendwerk Birkeneck blickt auf lange Geschichte zurück 

Das Jugendwerk ist ein bundesweit anerkannter und renommierter Träger der Jugendhilfe mit langer Geschichte: 1920 als St. Georgsheim in Hohenkammer gegründet, hat es seit 1925 im Ortsteil Birkeneck seine Heimat. Um das ehemalige, 1706 gebaute Jagdschloss der Freisinger Bischöfe herum entstand auf acht Hektar das Jugendwerk. Jungen Menschen, Eltern und Jugendämtern stehen vielfältige Angebote erzieherischer und schulischer Hilfen sowie sozialpädagogisch begleitete Berufsausbildungen zur Verfügung. Aktuell werden 112 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die aus verschiedenen Gründen in ihrer bisherigen Umgebung ihre Lebenssituation nicht mehr ohne professionelle Hilfe bewältigen können, von 150 Mitarbeitern professionell begleitet. Sie können hier in die Lehre gehen, sich in Metallbau, Elektrotechnik, Farb- und Raumgestaltung, Drucktechnik, Holz- und Bautechnik ausbilden lassen. Der Fachunterricht findet in der angegliederten Berufsschule statt. Anstelle der im Vorjahr aus wirtschaftlichen Gründen geschlossenen Werkstatt für Druckerei, Buchbinderei und Mediengestaltung bietet das Jugendwerk nun eine Hauswirtschaftsausbildung an.

Eva Oestereich

Lesen Sie auch: Zusammen trotz Corona.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich am Ziel – aber vor großen Herausforderungen: Martin Ernst gewinnt in Marzling
Im dritten Anlauf hat es für Martin Ernst in Marzling geklappt: Er hat sich mit 64,2 Prozent gegen Thomas Sellmeir durchgesetzt. Der Unterlegene ist jedoch keineswegs …
Endlich am Ziel – aber vor großen Herausforderungen: Martin Ernst gewinnt in Marzling
Neuer Bürgermeister in Rudelzhausen: Freude bei Michael Krumbucher, Enttäuschung bei Robert Forster
Die Entscheidung ist gefallen: Michael Krumbucher ist neuer Bürgermeister von Rudelzhausen. Der 47-jährige Groß- und Außenhandelskaufmann tritt die Nachfolge von Konrad …
Neuer Bürgermeister in Rudelzhausen: Freude bei Michael Krumbucher, Enttäuschung bei Robert Forster
Stichwahl in Freising: Ergebnis in Moosburg knapp, beim Landrat eindeutig
Heute ist Stichwahl in mehreren Kommunen und für den Landrat. Alle Ergebnisse sind da: In Moosburg war es knapp, beim Landrat eindeutig.
Stichwahl in Freising: Ergebnis in Moosburg knapp, beim Landrat eindeutig
Kommunalwahl 2020 im Kreis Freising: Alle Ergebnisse der Stichwahlen auf einen Blick
Die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Freising: Wahlen für Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag im Überblick.
Kommunalwahl 2020 im Kreis Freising: Alle Ergebnisse der Stichwahlen auf einen Blick

Kommentare