+

Aus dem Polizeibericht

Dreiste Bettler gaukeln Autofahrern in Hallbergmoos Notsituation vor

Hallbergmoos - In einer Tankstelle an der Ludwigstraße in Hallbergmoos bettelten am Mittwoch drei Rumänen um Geld für Benzin. Als die Polizei das Trio überprüfte, flog der Betrug auf.

Drei Rumänen im Alter zwischen 42 und 48 Jahren haben am Mittwoch gegen 19 Uhr in einer Tankstelle an der Ludwigstraße in Hallbergmoos Autofahrer um Geld für Benzin angebettelt. Zudem gaben sie vor, dringend finanzielle Unterstützung für ein sechsjähriges Mädchen zu benötigen, das sie mit dabei hatten.

Als die Polizei Neufahrn davon erfuhr, überprüfte eine Streife das Trio vor Ort. Dabei stellten die Gesetzeshüter fest, dass der Tank ihres Autos randvoll gefüllt war und sie 150 Euro Bargeld sowie Bankkarten mitführten. 

Wegen des Verdacht eines Bettelbetrugs, basierend auf dem Vortäuschen einer Notsituation, wurden sie vernommen. Dabei räumten sie ein, seit längerem ihren Lebensunterhalt durch Bettelei zu bestreiten. 

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wurde gegen die drei Ausländer mit Wohnsitz in Rumänien keine Sicherheitsleistung erhoben. Sie wurden nach den Vernehmungen auf freien Fuß gesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gold für das Kristallweizen
Das Weihenstephaner Kristallweißbier gewinnt zum dritten Mal infolge die Goldmedaille bei den Australian International Beer Awards (AIBA) in Melbourne. Für diese …
Gold für das Kristallweizen
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Wenige Tage, nachdem die Todesanzeige für ihren Mann veröffentlicht worden ist, erhält Rosina Paulus aus Niederhummel einen anonymen Brief. Der Inhalt empört die …
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Tödlicher Betriebsunfall: Arbeiter (55) stürzt von der Laderampe
Ein tragischer Betriebsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag in Eching. Ein 55-jähriger Grieche stürzte von einer Laderampe. Er verstarb wenig später in einer …
Tödlicher Betriebsunfall: Arbeiter (55) stürzt von der Laderampe
Vier Monate früher als geplant
Vier Monate früher als geplant hat vor wenigen Tagen die Autobahndirektion Südbayern die erweiterte und komplett neu gestaltete Rastanlage Fürholzen-Ost an der A 9 …
Vier Monate früher als geplant

Kommentare