Steffen Schubert folgt Juliane Fischer nach.

Gute Nachrichten für die evangelische Kirchengemeinde

Hallbergmoos hat mit Steffen Schubert einen neuen Pfarrer

Hallbergmoos hat einen neuen evangelischen Pfarrer: Steffen Schubert folgt Juliane Fischer, die an die Landeskirche nach München gewechselt ist. 

Hallbergmoos „Sehr gute Nachrichten bezüglich unserer Pfarrstelle“ hat die evangelische Kirchengemeinde Hallbergmoos: „Diese Woche hat sich der Kirchenvorstand in einer außerordentlichen Personalsitzung für Steffen Schubert als unseren neuen Sprengelpfarrer entschieden“. Er werde ab 1. Juli in der Moosgemeinde tätig sein.

Zumindest, was den Namen der Kirche betrifft, betritt Schubert kein Neuland: 20 Jahre war er zuvor ebenfalls in einer Emmauskirche tätig – die befindet sich allerdings in Kissing (Kreis Aichach-Friedberg). Dort gab es anscheinend Zoff mit dem Kirchenvorstand, der sich von dem Pfarrer trennte und in der Augsburger Allgemeinen bekanntgab, dass „die Grundlage für gemeinsames Arbeiten nicht mehr gegeben“ sei. Schubert tritt in Hallbergmoos die Nachfolge von Juliane Fischer an, die an die Landeskirche nach München gewechselt ist.  

ba

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jubel beim Bund Naturschutz: Isar-Auwald wird unter Schutz gestellt
Darauf hat der Bund Naturschutz jahrzehntelang hingearbeitet: Der Isar-Auwald im Landkreis Freising wird unter Naturschutz gestellt. Davon haben auch die Menschen etwas.
Jubel beim Bund Naturschutz: Isar-Auwald wird unter Schutz gestellt
„Die Jugendlichen sitzen schon vor der Tür“: Allershausens Jugendtreff arbeitet an Konzepten
Der Allerhausener Jugendtreff ist noch immer geschlossen, eine Öffnung nicht in Sicht. Doch Leiter Ludwig Wörmann und sein Team schmieden fleißig Pläne. Er sagt: „Die …
„Die Jugendlichen sitzen schon vor der Tür“: Allershausens Jugendtreff arbeitet an Konzepten
„Haben Krieg überstanden, wir schaffen auch Corona“: Uroma (96) trotzt Krise - und freut sich auf den Biergarten
Im Schatten der Corona-Krise feiert Magdalena Schreiber aus Fahrenzhausen ihren 96. Geburtstag. Sie sagt: „Wir haben den Krieg überstanden, wir schaffen auch Corona“.
„Haben Krieg überstanden, wir schaffen auch Corona“: Uroma (96) trotzt Krise - und freut sich auf den Biergarten
Anruf aus der Staatskanzlei: Brandbrief der Vhs zeigt Wirkung, aber Sorgen bleiben
Wie geht es weiter mit der Freisinger Volksschule? Der Brandbrief, den die Vhs Freising nach München geschickt hat, zeigt Wirkung. Doch Oliver Dorn sagt: „Es bleiben …
Anruf aus der Staatskanzlei: Brandbrief der Vhs zeigt Wirkung, aber Sorgen bleiben

Kommentare