+
Da konnten die Damen von Drums alive noch so trommeln: Die Besucherzahl der langen Hallbergmooser Sportnacht sank heuer von 600 auf 300.

Lange Nacht des Sports

Überschaubares Interesse: Nur noch 300 statt 600 Besucher

Das Interesse an der „Langen Nacht des Sports“ in Hallbergmoos hat merklich nachgelassen. Jetzt wird über ein neues Format nachgedacht.

Hallbergmoos – 600 Besucher zählte man in den vergangenen Jahren bei der Veranstaltung, bei der örtliche Sportvereine ihre Angebote präsentieren. Bei der fünften Auflage kamen nun nur noch 300 Besucher.

Ob es die Veranstaltung in gewohnter Form in Zukunft geben wird, ist ungewiss. „Wir werden uns Gedanken machen, ob wir das Veranstaltungsformat ändern oder im schlimmsten Fall sogar absetzen müssen. Das würde mir persönlich am schwersten fallen, aber wir werden uns bemühen, den Sport auch weiterhin in den Fokus zu rücken“, bilanziert der Veranstaltungsmanager der Gemeinde, Benjamin Henn.

Der jüngsten Sportnacht kann Henn aber auch Positives abgewinnen: „Dennoch muss man sagen, dass alle anwesenden Sportler und Sportlerinnen begeistert waren und das komplette Programm angenommen haben. Vom Sporteln zu Beginn bis hin zu Discokegeln und Tanzen zur Live-Musik.“ Eva Oestereich

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach der Ära Ecker: Hans Sailer will für die FWG Bürgermeister von Au werden
Eine Ära geht zu Ende: Karl Ecker gibt nach 24 Jahren sein Bürgermeisteramt ab. Sein Nachfolger für die Freie Wählergemeinschaft Au soll Hans Sailer werden.
Nach der Ära Ecker: Hans Sailer will für die FWG Bürgermeister von Au werden
Bürger für Eching, Echinger Mitte und ÖDP unterstützen Thaler im Wahlkampf
Für die Kommunalwahl 2020 üben drei Echinger Parteien den Schulterschluss und unterstützen Bürgermeister Thaler. Die Bürger für Eching, Echinger Mitte und ÖDP schicken …
Bürger für Eching, Echinger Mitte und ÖDP unterstützen Thaler im Wahlkampf
Unfall auf der A9: Großeinsatz mit Hubschrauber - Fahrer stirbt
Großeinsatz auf der A9: Zwischen Allershausen und Neufahrn in Richtung München gab es einen Unfall, der Rettungshubschrauber war im Einsatz. 
Unfall auf der A9: Großeinsatz mit Hubschrauber - Fahrer stirbt
Freising soll familienfreundlichste Stadt Oberbayerns werden: FDP hat klare Ziele
Freising zur familienfreundlichsten Stadt Oberbayerns machen: Das ist das Ziel der Freisinger FDP. Doch es gibt noch mehr Themen, die die Liberalen anpacken wollen.
Freising soll familienfreundlichste Stadt Oberbayerns werden: FDP hat klare Ziele

Kommentare