Polizei
+
Zwei Frauen wurden in einem Waldstück sexuell belästigt.  

Zeugen gesucht

Zwei Frauen im Wald sexuell belästigt – Täter nur mit T-Shirt bekleidet

Erneut fahndet die Polizei im südlichen Landkreis nach einem Exhibitionisten: Der Mann belästigte zwei Frauen in einem Waldstück sexuell.

Hallbergmoos/Moosinning – Frauen sexuell belästigt Erneut ermittelt die Polizei im südlichen Landkreis wegen einer sexuellen Belästigung. Zwei Frauen aus Hallbergmoos (40 beziehungsweise 45 Jahre alt) gingen am Donnerstag gegen 19.50 Uhr auf einem Feldweg neben der Goldacher Straße in Richtung Zengermoos spazieren. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord berichtet, bemerkten sie in einem Waldstück einen Mann, der lediglich mit einem T-Shirt bekleidet war. Er suchte den Blickkontakt zu den Frauen und berührte sich dabei im Genitalbereich. Die Damen erstatteten unverzüglich Anzeige bei der Kripo Erding, die die Ermittlungen aufgenommen hat. 

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Der Mann war etwa 40 bis 50 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, hatte kurze, hellbraune oder blonde Haare und eine „normale Figur“. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 bei der Kripo Erding zu melden.

Erst am Mittwoch hat ein Radfahrer drei Frauen in Neufahrn sexuell belästigt. Möglicherweise gibt es noch weitere Opfer. Am Marzlinger Weiher wurde kürzlich eine 16-Jährige Opfer von sexueller Belästigung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Echinger Gemeinschaftsgartler und ihr Paradies - mit ungewisser Zukunft
Zusammen anpflanzen, pflegen, ernten – und entspannen: Die grüne Oase Echings ist ein Gemeinschaftsgarten am Ende der Kleiststraße. Das Projekt läuft rund - und ist doch …
Die Echinger Gemeinschaftsgartler und ihr Paradies - mit ungewisser Zukunft
Warum in Moosburg die Pride-Fahne beim Wirt weht - und nicht vorm Rathaus
Um ein Zeichen für Toleranz und gegen Diskriminierung queerer Menschen zu setzen, haben junge Politiker eine Pride-Fahne im Zentrum Moosburgs gehisst. Es ist auch ein …
Warum in Moosburg die Pride-Fahne beim Wirt weht - und nicht vorm Rathaus
Freisinger CSU: Lieber einen Stadtpark als eine Radlstraße
Die CSU will keine Sperre  der Freisinger Kammergasse für den motorisierten  Verkehr. Deswegen legt sie Alternativen vor. 
Freisinger CSU: Lieber einen Stadtpark als eine Radlstraße
„Sommer-Wunder“: Luz amoi bieten Hymnen für laue Nächte
Für Luz Amoi war es der erste Auftritt nach dem langen Lockdown. Und so findet Stefan Pellmaier emotionale Worte beim „Sommer-Wunder“ im Freisinger Amtsgerichtsgarten.
„Sommer-Wunder“: Luz amoi bieten Hymnen für laue Nächte

Kommentare