Hallbergmoos

Sprayer auf frischer Tat ertappt

Von der Polizei auf frischer Tat ertappt wurden in Hallbergmoos drei jugendliche Sprayer, die am Donnerstagnachmittag gerade in der Nähe der S-Bahn-Haltestelle ein Gebäude mit Farbe besprühten.

Hallbergmoos -  Die jungen Männer hatten sich Zutritt zu einem durch Zäune abgesperrten Areal mit alten Hallen verschafft. Das hatte ein Zeuge beobachtet, der die Polizei alarmierte. Ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg wurde vorläufig festgenommen, den beiden anderen Jugendlichen gelang die Flucht. Am Tatort wurden laut Polizei mehrere Spraydosen, Atemmasken und eine hochwertige Spiegelreflexkamera sichergestellt. In der Wohnung des Jugendlichen fand die Polizei dann noch weiteres umfangreiches Beweismaterial.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Seele von Freising ergründen
Man hat sich bisher halt immer drangehängt, hat ein bis drei Objekte präsentiert. Das war’s. Doch 2017 ist das anders. Für den diesjährigen „Tag des offenen Denkmals“ …
Die Seele von Freising ergründen
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Sie hat monatelang ihr Unwesen auf der Baustelle der „Neufahrner Kurve“ getrieben: eine Diebesbande, die immer wieder tonnenschweres Baumaterial mitgehen hat lassen. …
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Ein Vormittag im Wilden Westen
Schon von Weitem hört man Hämmern und laute Rufe vom Gelände des Sebaldhauses, das sich dieses Jahr in die Westernstadt „Sebaldhauscity“ verwandelt hat. Hier können die …
Ein Vormittag im Wilden Westen
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
Gammelsdorf - Energisch, laut kämpferisch: So war der Auftritt von Joachim Herrmann in Gammelsdorf. Doch in einen Punkt gab sich der Bayerische Innenminister reumütig.
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister

Kommentare