+
Die SPD möchte einen Bürgerhaushalt für Hallbergmoos mit einem Volumen von bis zu 100.000 Euro. 

Volumen bis zu 100.000 Euro 

Interesse wecken: SPD fordert Bürgerhaushalt für Hallbergmoos

Die SPD in Hallbergmoos macht sich für die Einführung eines Bürgerhaushalts stark. Damit soll das Interesse der Bürger an der Haushaltsgestaltung geweckt werden. 

Hallbergmoos – Die SPD-Gemeinderatsfraktion und der Ortsverein haben die Einführung eines Bürgerhaushalts mit einem Volumen von bis zu 100.000 Euro für Hallbergmoos gefordert – „wie es ihn bereits in der Gemeinde Eching gibt“, heißt es dazu in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

„Für den sogenannten Bürgerhaushalt“, erklärt SPD Fraktionssprecher Stefan Kronner, „können durch Bürger Vorschläge für einzelne Maßnahmen, Projekte und Ideen bis zu einem bestimmten Termin eingereicht werden.“ In anderen Kommunen hätten die Bürger zum Beispiel das Aufstellen von zusätzlichen Wegweisern, Sitzbänken, Abfalleimern, besonderen Spielgeräten, Wasserspendern in öffentlichen Gebäuden oder von Allwetter-Tischtennisplatten als Ideen vorgebracht, berichtet Kronner. Die Vorschläge werden dann auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht und durch die Verwaltung auf ihre Machbarkeit, Finanzierbarkeit sowie Folgekosten geprüft. Das Prüfergebnis wird ebenfalls auf der Homepage der Gemeinde transparent veröffentlicht. Danach könnten die eingebrachten Vorschläge durch die Bürger online kommentiert und diskutiert werden.

Ideen könnten in Bürgerversammlung besprochen werden 

„Wir können uns auch gut vorstellen“, meint SPD Ortsvereinsvorsitzender Max Kreilinger, „dass die Ideen der Bürger auch in der Bürgerversammlungen vorgestellt und bepunktet werden.“ Letztendlich entscheide aber der Gemeinderat über die tatsächliche Umsetzung der einzelnen Maßnahmen im Rahmen der Haushaltsaufstellung. Die Entscheidungen des Gemeinderats seien wiederum auf der kommunalen Homepage zu veröffentlichen.

Die SPD in Hallbergmoos und Goldach will mit dem Bürgerhaushalt das Interesse der Bürger an der Haushaltsgestaltung der Gemeinde wecken. Kronner: „Ihnen soll eine aktive Mitwirkung an der Gestaltung des Haushalts ermöglicht werden.“ Einzelne Projekte, an deren Verwirklichung den Bürgern besonders liegt, könnten dadurch zeitnah realisiert werden, so der SPD-Fraktionssprecher.

Über den Antrag der SPD- Gemeinderatsfraktion und des Hallbergmooser Ortsvereins zum Bürgerhaushalt wird der Gemeinderat Hallbergmoos in einer der kommenden Sitzungen entscheiden. ft

In der Nachbargemeinde Eching gibt es bereits einen Bürgerhaushalt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Frauen brauchen jetzt keine Bärte mehr
Das Kinderbibelwochenende in Neufahrn hat in der Pfarrgemeinde St. Franziskus (Erfolgs-)Geschichte geschrieben. Heuer fand es zum 20. Mal statt.
Die Frauen brauchen jetzt keine Bärte mehr
Freisinger Rockband RPWL ist neuer Kulturpreis-Träger
Riesenfreude bei allen Fans: Der Kulturpreis 2019 geht an die  Band „RPWL“ aus Freising.
Freisinger Rockband RPWL ist neuer Kulturpreis-Träger
Vom Zuhörer und Beobachter zum Schriftsteller: Günter Ohnemus im Portrait
Seit 16 Jahren lebt und arbeitet der Schriftsteller und Übersetzer Günter Ohnemus nun schon in Freising. Ohne großes Aufsehen beschenkt er uns von dort aus mit …
Vom Zuhörer und Beobachter zum Schriftsteller: Günter Ohnemus im Portrait
Selbst Investor ist nicht amüsiert: Stadt wünschte sich neues Kino - jetzt ist es fertig und keiner zieht ein
Drei Jahren warten die Freisinger schon auf ihr neues Kino. Immer wieder gab es Probleme - nun ist der Traum vorerst völlig geplatzt. Doch diesmal liegt der Grund nicht …
Selbst Investor ist nicht amüsiert: Stadt wünschte sich neues Kino - jetzt ist es fertig und keiner zieht ein

Kommentare