Bei Kindergartengebühren verrechnet

Hallbergmoos - Die schlechte Nachricht: Ein Rechenfehler hat sich bei den Kindergartengebühren in Hallbergmoos eingeschlichen. Die gute: Er geht nicht zu Lasten der Eltern.

Wie die Gemeindeverwaltung bekannt gab, hat sich nachträglich herausgestellt, dass in den AWO-Kindergärten Regenbogen und Sonnenschein nicht korrekt kalkuliert wurde: Eigentlich ist vereinbart, dass die Geschwisterermäßigung nur auf den Betrag gewährt wird, der nach Abzug des staatlichen Zuschusses (100 Euro) verbleibt. Abweichend davon hat die AWO die Geschwisterermäßigung vorab abgezogen und anschließend den Elternbeitragszuschuss. Dadurch entstanden monatliche Mindereinnahmen von sechs bis 35 Euro. Bürgermeister Harald Reents hat nun die Entscheidung getroffen, dass keine Rückverrechnung stattfindet. Weil, so die Begründung, die Eltern davon ausgehen konnten, dass die Gebührenabrechnung korrekt war. Ab 1. März gilt bei der AWO aber die neue Berechnungsweise.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Appell an den OB: Eschenbacher muss jetzt hellhörig werden
Auch nach der Straßensanierung sind die Anwohner der Heiliggeistgasse in Freising nicht vor Überschwemmungen sicher. Dabei haben sie bei der Stadt im Vorfeld der teuren …
Appell an den OB: Eschenbacher muss jetzt hellhörig werden
Hochwasser in der Heiliggeistgasse: Stadt geht Problem auf den Grund
Je mehr Niederschlagswasser vom Himmel kommt, umso mehr steigt der Adrenalinpegel bei den Anwohnern der Heiliggeistgasse. Denn die Straße ist anfällig für …
Hochwasser in der Heiliggeistgasse: Stadt geht Problem auf den Grund
Wahl zum KAB-Diözesanvorstand: Rainer Forster würde es machen
KAB-Diözesansekretär ist Rainer Forster nicht mehr. Doch wenn die Mitglieder heute den neuen KAB-Diözesanvorstand wählen, könnte er wieder da sein – als Vorsitzender. …
Wahl zum KAB-Diözesanvorstand: Rainer Forster würde es machen
Konkretes und weniger Konkretes
Bürgermeister Sebastian Thaler hatte in der Bürgerversammlung in Günzenhausen relativ leichtes Spiel. Allzu viele offene Fragen gab es nach seinem eineinhalbstündigen …
Konkretes und weniger Konkretes

Kommentare