Bei Brandstadl

Unfall auf der B 301: Geplatzer Reifen führt zu Kollision

Hallbergmoos - Gleich mehrere Schutzengel müssen am Mittwoch auf der B 301 ausgeholfen haben. Dort kam es, wie die Polizei Neufahrn berichtet, um 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall – nach einer Verkettung unglücklicher Umstände, die schlimme Folgen hätte haben können.

Ein 36-Jähriger aus Oberschleißheim war mit seinem Fiat-Kleintransporter in Richtung Flughafen unterwegs, als etwa auf Höhe Brandstadl (Gemeinde Hallbergmoos) der linke Vorderreifen platzte. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden Volvo, in dem eine fünfköpfige Familie aus Ismaning saß. Vier der fünf wurden verletzt – „glücklicherweise nur leicht“, wie die Polizei schreibt. Der Unfallverursacher blieb gar unverletzt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 16 000 Euro. Neben den demolierten Unfall-Wagen wurden vier weitere Pkw, die hinter dem Volvo fuhren, durch herumfliegende Teile beschädigt.

ft

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
In einem Lagerhaus in Eching ist ein Mann nach einem Sturz von einer Laderampe gestorben.
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Vier Monate früher als geplant
Vier Monate früher als geplant hat vor wenigen Tagen die Autobahndirektion Südbayern die erweiterte und komplett neu gestaltete Rastanlage Fürholzen-Ost an der A 9 …
Vier Monate früher als geplant
Valentin aus Moosburg
Valentin erblickte im Klinikum Landshut-Achdorf das Licht der Welt, 53 Zentimeter groß und 3510 Gramm schwer. Die Eltern Martin und Christine Kraus aus Moosburg sowie …
Valentin aus Moosburg
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Spinale Muskelatrophie ist eine seltene Krankheit, die meist eine schwere körperliche Behinderung oder sogar den Tod mit sich bringt. Ein betroffener Vater hat sich …
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA

Kommentare