+
Landeten auf Rang eins: Patricia Stoiber, Margot Buchhauser, Karin Abstreiter, Marianne Hutten, Hermann Wiesenberger und Gerda Streitberger von St. Theresia.

„Verdammt sportliche Damen“ holen sich den Sieg

Mehr als zufrieden sein konnten Sepp Niedermair und Manfred Zenz: Organisator und Sponsor durften 20 Teams zur Premiere des Hallbergmooser Bürgerkegelns begrüßen. Und auch die Stimmung auf der Anlage im Sportforum passte.

Hallbergmoos Hochmotiviert waren die Teams ans Werk gegangen. Sechs Stunden schoben die Teilnehmer alles andere als eine ruhige Kugel. Als beste Mannschaft setzten sich am Ende die Frauen von St. Theresia durch, die, wie Sepp Niedermair mit einem Augenzwinkern erklärte, beleibe „keine Klosterschwestern“ seien, „sondern verdammt sportliche Damen“. Auf Rang zwei landete das Team Wiesenberger. Die Vertreter der Schützengesellschaft Edelweiß bewiesen mit ihrem dritten Rang, dass sie sowohl mit kleinen als auch mit großen Kugeln umgehen können.

Und wer nicht ganz oben auf dem Stockerl landete, der machte mit kreativer Namensgebung auf sich aufmerksam: „Glück und Zufall“, die „Wanderer“, „Die dreisten Drei“ oder die „Gipfelstürmer“, so die Teamnamen. Nicht grämen mussten sich auch die Damen vom Team „9 Shades of Holz“: Sie wurden zwar Letze, erhielten aber einen Trostpreis.

Über die Sachpreise – Essensgutscheine für den Hüttenwirt und die Parkwirtschaft, eine Designertasche, Einkaufsgutscheine, T-Shirts oder Handwerkerpacks – freuten sich letztlich alle Teilnehmer. Sponsor Manfred Zenz und Tochter Vivienne ließen es sich nicht nehmen, die Sieger persönlich zu beglückwünschen. Besonders begehrt waren die exklusiven Trainerstunden mit drei hochklassigen Bundesliga-Keglern aus den Reihen des VfB: Die Tagesbesten, Patricia Stoiber, Margot Buchhauser, Karin Abstreiter, Marianne Hutten, Hermann Wiesenberger und Gerda Streitberger, werden diese Gelegenheit gerne nutzen – und bei der nächsten Auflage des Bürgerkegelns auftrumpfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Big Band-Konzert in Freising: Ein Abend voller mitreißender Hits
Es war ein Genuss: Knapp 100 junge Musiker saßen am Mittwoch auf der Bühne in der Luitpoldhalle und spielten beim Big Band-Konzert des Lions Clubs Freising für sich, für …
Big Band-Konzert in Freising: Ein Abend voller mitreißender Hits
Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Eine elfjährige Schülerin aus dem nördlichen Landkreis Freising wurde am Dienstagabend als vermisst gemeldet. Während die Mutter verzweifelt nach dem Mädchen suchte, …
Vermisst gemeldete Tochter (11) schläft friedlich in ihrem Zimmer
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Ein vermeintlicher Anhänger-Diebstahl in Neufahrn hat sich als eine simple Verwechslung entpuppt.
Statt Diebstahl nur Verwechslung
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet
Glück im Unglück hatte eine 55-jährige Frau, die bei Silierarbeiten auf einem größeren landwirtschaftlichen Betrieb im westlichen Landkreis Freising von Erntegut …
Betriebsunfall: Frau (55) von Erntegut verschüttet

Kommentare