Zeugen gesucht

Riskantes Überholmanöver in Hallbergmoos

  • Wolfgang Schnetz
    VonWolfgang Schnetz
    schließen

Riskant überholt hat ein 24-Jähriger Erdinger bei Hallbergmoos. Jetzt beschäftigt sich die Polizei mit dem Fall.

Die Polizei sucht nach einem riskanten Überholmanöver in Hallbergmoos nach Zeugen.

Hallbergmoos - Gefährliches Überholmanöver in Hallbergmoos: Ein 37-Jähriger aus dem Landkreis Freising fuhr am Montagnachmittag mit seinem Skoda die Kreisstraße ED7 von Notzing kommend in Richtung Goldach – vor ihm waren drei bis vier Fahrzeuge, hinter ihm fuhr ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Erding mit seinem VW. In einer Rechtskurve setzte der 24-Jährige zum Überholen an.

Des riskante Manöver

Als dieser auf Höhe des Skoda war, kam ihm ein Auto aus Richtung Hallbergmoos entgegen. „Der 24-Jährige zog daraufhin unvermittelt nach rechts, sodass der Skoda-Fahrer ebenfalls nach rechts zog, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei geriet der 37-Jährige auf das Bankett und konnte nur mit Mühe sein Fahrzeug unter Kontrolle bringen“, heißt es im Polizeibericht. Den 24-Jährigen kümmerte das Ganze offenbar wenig: Er fuhr einfach weiter. Der Skoda-Fahrer verständigte daraufhin die Polizei. Den 24-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Zeugen gesucht

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Neufahrn unter Tel. (0 81 65) 9 51 00 in Verbindung zu setzen. Insbesondere der unbekannte Pkw-Fahrer, welcher dem 24-Jährigen entgegenkam, wird gebeten sich bei der Polizei Neufahrn zu melden. Am Skoda entstand übrigens kein Sachschaden, und verletzt wurde letztlich auch niemand.  

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Freising – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Das Landkreiswetter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare