John-Deere-Maschine 

Hallbergmoos: Rasenmähertraktor aus Schuppen geklaut

  • schließen

In der Nacht auf Donnerstag haben dreiste Diebe einen Rasenmähertraktor in Hallbergmoos gestohlen - aus einem versperrten Schuppen.

Hallbergmoos – Ein besonders dreister Diebstahl hat sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Hallbergmoos ereignet. Aus einem versperrten Schuppen an der Theresienstraße haben der oder die unbekannten Täter einen Rasenmähertraktor entwendet – im Wert von ungefähr 3000 Euro.

Sie brachen ein Brett aus dem Tor, um es entriegeln zu können. Möglicherweise wurde die Maschine der Marke John Deere aus dem Schuppen gerollt und in ein Fahrzeug verladen.

Die Polizei Neufahrn bittet Zeugen, die in der Tatnacht etwas Verdächtiges wahrgenommen haben oder Angaben zum Verbleib des Rasenmähertraktors machen können, sich bei den Beamten zu melden – unter Tel. (0 81 65) 9 51 00.

Rubriklistenbild: © Archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erich Irlstorfer (CSU) und Johannes Huber (AfD) fahren nach Berlin
Dass CSU-Mann Erich Irlstorfer wieder seine Koffer nach Berlin packen darf, ist keine Überraschung. Doch er wird nicht allein in die Hauptstadt fahren: Johannes Huber …
Erich Irlstorfer (CSU) und Johannes Huber (AfD) fahren nach Berlin
„Eine Fahrgemeinschaft mit Irlstorfer könnte ich mir gut vorstellen“
Im Nandlstädter Rathaus gab sich AfD-Kandidat Johannes Huber noch gelassen – dabei knisterte es vor Spannung. Kann sich der Nandlstädter auf den Weg nach Berlin machen? …
„Eine Fahrgemeinschaft mit Irlstorfer könnte ich mir gut vorstellen“
Bundestagswahl im Live-Ticker: Irlstorfer im Bundestag - AfD zweitstärkste Kraft!
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Freising? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen …
Bundestagswahl im Live-Ticker: Irlstorfer im Bundestag - AfD zweitstärkste Kraft!
„Ich werde das nicht so einfach hinnehmen“
Er hat es wieder geschafft: Erich Irlstorfer (CSU). Doch einer, der glücklich ist, wieder vier Jahre im Bundestag sitzen und in Berlin arbeiten zu dürfen, sieht anders …
„Ich werde das nicht so einfach hinnehmen“

Kommentare