Baumableger: Die Pflanze stammt vom Ur-Bodhi-Baum.

Ein heiliger Baum wächst in Freising

Freising - Ein Ableger eines „Ur-ur-ur-Enkels“ des Baums, unter dem Buddha vor 2600 Jahren zur Erleuchtung gelangte, wächst in Freising.

Nach buddhistischer Überlieferung wurde Siddharta Gautama nach langer Meditation unter einem Bodhibaum zu einem „vollkommen erwachten Wesen“, einem Buddha. Ableger des berühmten Baums gibt es noch heute - und der Gründer des Freisinger Klosters, Bhikku Philipp Thitadhammo, gelangte in Italien in den Besitz einer solch wertvollen Pflanze.

Er war im Oktober vergangenen Jahres gerade auf der Rückreise vom Weltfriedensgebet der Religionen in Assisi und besuchte das Waldkloster Santacittarama nördlich von Rom. Jetzt bekam der Freisinger Bodhibaum im Kloster eine goldene Vase aus Messing. Ehre wem Ehre gebührt: In Sri Lanka haben die riesigen Bodhibäume oft eine goldene Umzäunung. Bereits im Jahr 288 vor Christus soll ein Ableger des Bodhibaums in einer goldenen Vase von der Nonne Bhikkhuni Sanghamitta, der Tochter des indischen Kaisers Asoka, nach Sri Lanka gebracht worden sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Störche zurück in Weihenstephan: „Fliegerhorst“ Freising ist wieder besetzt
Darauf haben Naturschützer ewig gewartet: Jahrelang blieb das präparierte Storchennest in Weihenstephan leer. 2018 ließen sich die ersten Wildvögel nieder - und sind …
Störche zurück in Weihenstephan: „Fliegerhorst“ Freising ist wieder besetzt
Navis beendet Mosambik-Einsatz: „Die Freude überwiegt“
Die Hilfsorganisation Navis hat ihren Einsatz in Mosambik beendet. Im Interview spricht Vorsitzender Wolfgang Wagner über einen erfolgreichen Einsatz, der auch seine …
Navis beendet Mosambik-Einsatz: „Die Freude überwiegt“
Großeinsatz an der Isar: Nach einer Beobachtung suchen Retter bei Hochwasser nach Mensch
Ein massives Aufgebot an Rettern hat die Isar nördlich von München nach einer vermissten Person abgesucht. Sie tauchte offenbar bei Ismaning unter.
Großeinsatz an der Isar: Nach einer Beobachtung suchen Retter bei Hochwasser nach Mensch
Von hier aus geht das Bier in die Welt: Weihenstephan eröffnet Logistikhalle
Mit einem großen Volksfest hat die Staatsbrauerei Weihenstephan ihre riesige Logistikhalle in Freising offiziell eröffnet. Dabei war vor  einem Jahr niemandem zum Feiern …
Von hier aus geht das Bier in die Welt: Weihenstephan eröffnet Logistikhalle

Kommentare