+

Zur Polizei gebracht

Held des Alltags: Taxifahrer gabelt vermissten und zuckerkranken Senior auf

  • schließen

Da hat der Taxifahrer vorbildlich reagiert: Als er einen allem Anschein nach verwirrten Mann auf der Straße antraf, brachte er ihn zur Polizei. Der 83-Jährige war bereits als vermisst gemeldet.

Freising - Ein Freisinger Taxifahrer fand gestern gegen 03.30 Uhr einen 83-jährigen Mann im Stadtgebiet am Straßenrand. Da der ältere Herr einen verwirrten Eindruck auf ihn machte, brachte er ihn zur PI Freising. Dort stellte sich heraus, dass der 83-Jährige seit Donnerstag in einem Landshuter Altenheim abgängig und von der dortigen PI als vermisst ausgeschrieben worden war. Der Senior dement und zuckerkrank, war wohl mit dem Zug nach Freising gefahren. Er wurde der PI Landshut übergeben, die alles weitere veranlasste. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Arche Noah steht bereit!
Es ist so etwas wie die Arche Noah: das Tierheim bei Dietersheim. Zehn Jahre haben die Tierschützer dafür gekämpft. Gestern wurde der Bau eröffnet. Da freuten sich alle …
Die Arche Noah steht bereit!
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
So gehört sich das: Mit einer „Langen Nacht der Bildung“ hat sich das Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising für einige Jahre auf dem Domberg von seinem …
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Mit Mut machenden Worten verabschiedete die Wirtschaftsschule Freising 163 Absolventen in das Leben nach der Schule. Rektor Werner Kusch betonte, die jungen Erwachsenen …
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben
Kein Altstadtfest, aber die Rock Klassiker! Am Freitagabend bebte der Marienplatz. Die Freisinger Rockszene gab sich ein Stelldichein – und die Massen sangen mit: …
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben

Kommentare