Der historische Bockerlradweg bekommt ein neues Schild

Ein neues Schild ziert seit kurzem den Bockerlradweg im Bereich der Bahnleite in Au – und weist gleichzeitig darauf hin, dass dieser inzwischen seit zehn Jahren existiert.

Walter Kohlmeier aus Au hat das Kunstwerk geschaffen und verbindet darauf sehr anschaulich die Geschichte als Bahnstrecke mit der heutigen Nutzung als Rad- und Naherholungsweg. Bürgermeister Karl Ecker (l.) und 2. Bürgermeister Hans Sailer (M.) dankten dem Künstler für sein Engagement und das schöne Bild mit einem Restaurantgutschein. Auch die Enkel Bastian und Paul freuen sich mit ihrem Opa.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Retter mit der Maske: 26 Feuerwehrleute absolvieren Atemschutzprüfung in Zolling
Premiere im noch neuen Feuerwehr-Ausbildungszentrum im Zolling: Erstmals fand dort die Atemschutzleistungsprüfung des Kreisverbands statt - spannende Stunden für die …
Die Retter mit der Maske: 26 Feuerwehrleute absolvieren Atemschutzprüfung in Zolling
Auto rollt in Kanal: Frau kann sich dank Trick retten
Einen verhängnisvollen Fehler hat am Dienstagnachmittag in Moosburg eine 48-jährige Autofahrerin begangen. Ihr Umpark-Manöver am Amper-Überleitungskanal endete im Wasser.
Auto rollt in Kanal: Frau kann sich dank Trick retten
Mega-Staus im Landkreis: Zahlreiche Unfälle sorgen für dichte Straßen in Freising
Viel Geduld benötigen die Autofahrer derzeit in der Region Freising. Aufgrund einer Verkettung mehrerer Unfälle geht auf der A 92 und den Landstraßen im Landkreis …
Mega-Staus im Landkreis: Zahlreiche Unfälle sorgen für dichte Straßen in Freising
„Als blonder, zarter Junge damals sehr gemocht“: Regensburger Domspatz berichtet von Missbrauchs-Jahren
Alexander Probst erlebte bei den Regensburger Domspatzen die Hölle auf Erden. In der Grundschule kam die Gewalt, im Gymnasium der sexuelle Missbrauch. In Freising packt …
„Als blonder, zarter Junge damals sehr gemocht“: Regensburger Domspatz berichtet von Missbrauchs-Jahren

Kommentare