Hochwertiger Audi SQ7 gestohlen

Eching - Unbekannte Langfinger haben in der Nacht auf Montag in Eching einen hochwertigen Audi SQ7 (Neupreis: 90 000 Euro) gestohlen. Die Kripo Erding hat die Ermittlungen übernommen und hofft nun auf Hinweise der Bürger.

Gegen 6.15 Uhr bemerkte der Fahrzeugbesitzer am Montag den Diebstahl seines Pkw, den er am Abend zuvor vor dem Wohnanwesen an der Heinrich-Böll-Straße geparkt hatte. Der schwarze Audi SQ7 trug das Kennzeichen „ARN - DT 838“.

„Eine verdächtige Wahrnehmung wurde in derselben Nacht aus Nandlstadt, in der Ludwig-Thoma-Straße, mitgeteilt“, so die Polizei. Hier wurde per Videokamera beobachtet, wie eine unbekannte Person gegen 3.30 Uhr vermutlich einen Mercedes der A-Klasse für einen Diebstahl ausspähte. Das Fahrzeug wurde aber nicht angegangen.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge, im Bereich der Tatorte in Eching und Nandlstadt, beobachtet haben, oder sonst sachdienliche Hinweise in dem Zusammenhang geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Erding unter Tel. (0 81 22) 96 80 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
Moosburg - Hochzeitskleider sind ihr Metier. Und seit 1999 stattet sie auch Prinzenpaare aus. Doch heuer darf Gabi Urban aus Moosburg besonders stolz sein: Die Münchner …
Münchens Prinzessin trägt ein Kleid „made in Moosburg“
„Entwarnung“: Kein Kahlschlag am Mittlere-Isar-Kanal
Moosburg - Bürger aus Aich und Pfrombach sowie Naturfreunde waren in Sorge: Wird am Mittlere Isar-Kanal bald alles abgeholzt? Nach einem Ortstermin herrscht nun …
„Entwarnung“: Kein Kahlschlag am Mittlere-Isar-Kanal
Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 
Landkreis - Die Anweisung des Innenministeriums, Flüchtlingen aus bestimmten Ländern keine Arbeitserlaubnisse mehr zu erteilen, schlägt hohe Wellen. Rund ein Dutzend …
Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 
Offener Brief der Helferkreise: „Wir schämen uns für unsere Regierung“
Freising - Die Helferkreise aus dem Landkreis Freising haben genug gesehen. Dass Asylbewerbern mit geringer Bleibeperspektive die Arbeitserlaubnis entzogen wird und sie …
Offener Brief der Helferkreise: „Wir schämen uns für unsere Regierung“

Kommentare