Insassen hatten gewaltiges Glück im Unglück

BMW mit drei jungen Leuten an Bord überschlägt sich bei Hörgertshausen

  • schließen

Hörgertshausen - Bei einem Unfall nahe Hörgertshausen sind am Sonntag drei Heranwachsende verletzt worden. Ihr BMW war von der Straße geschleudert und hatte sich überschlagen.

Auch wenn drei junge Menschen aus dem nördlichen Landkreis Freising leicht verletzt wurden: Sie hatten wohl einige Schutzengel an Bord, als sie am Sonntag bei Hörgertshausen in ihrem BMW von der Straße rutschten und auf dem Dach landeten. Denn laut einer Sprecherin der Moosburger Polizei verfehlte das schleudernde Auto nur haarscharf einen Baum.

Es ist kurz nach 14 Uhr, als ein 19-Jähriger mit zwei Beifahrerinnen (18 und 19) mit seinem 3er BMW von Mauern Richtung Hörgertshausen fährt. Auf halber Strecke passiert es dann: Aufgrund einer Ablenkung im Innenraum gerät der 19-jährige Hörgertshausener alleinbeteiligt auf die Gegenspur, versucht noch gegenzusteuern - doch er verliert die Kontrolle über seinen Wagen. Der BMW rutscht in den Straßengraben, überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen.

Die Insassen werden nur leicht verletzt

Die Insassen haben nicht nur wegen des knapp verfehlten Baums riesiges Glück: Alle drei werden bei dem Überschlag nur leicht verletzt, berichtet später die Polizei. Der Fahrer trägt Schürfwunden davon, die beiden jungen Frauen werden vom Rettungsdienst zur Sicherheit in ein Krankenhaus gebracht.

Die Staatsstraße 2085 wird von der Feuerwehr Mauern für rund eine Stunde komplett gesperrt, während das Fahrzeug aus dem Graben geborgen wird. Den Schaden am BMW schätzt die Polizei auf rund 6000 Euro. Die genaue Unfallursache soll durch weitere Ermittlungen der Beamten geklärt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Tod von 20-Jährigem: Brand in Freising fordert zweites Todesopfer (19) - Kripo ermittelt
Im Fall des Freisinger Mehrfamilienhaus-Brands ist nach einem 20-Jährigen nun auch sein Freund (19) gestorben. Die Ermittler gehen derweil einem ersten Verdacht nach.
Nach Tod von 20-Jährigem: Brand in Freising fordert zweites Todesopfer (19) - Kripo ermittelt
Künstliche Intelligenz: Minister Sibler diskutiert in Freising über Moral und Co. 
Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Zum Auftakt machte er in Freising Halt - und sprach mit zwei Experten über …
Künstliche Intelligenz: Minister Sibler diskutiert in Freising über Moral und Co. 
„Hervorragender Grundstein“: 13 Freisinger Azubis beim IHK-Bestenfrühstück geehrt
Sie haben herausragende Leistungen erzielt: Dafür wurden nun 13 Auszubildende aus dem Landkreis Freising beim IHK-Bestenfrühstück geehrt. 
„Hervorragender Grundstein“: 13 Freisinger Azubis beim IHK-Bestenfrühstück geehrt
Eine Million in die Feuerwehren investiert: Doppelter Segen eine „einmalige Sache“
Es ist gut angelegtes Geld, findet Kranzbergs Bürgermeister Hermann Hammerl: Insgesamt knapp eine Million Euro hat die Gemeinde in den vergangenen vier Jahren in neue …
Eine Million in die Feuerwehren investiert: Doppelter Segen eine „einmalige Sache“

Kommentare