+

Aus dem Polizeibericht

Nach Unfall bei Hörgertshausen: Motorradfahrer (22) in Klinik geflogen

Nach einem Sturz bei Hörgertshausen wurde am Samstag ein Motorradfahrer (22) aus Landshut ins Krankenhaus geflogen.

Der junge Mann war auf der Kreisstraße 26 zwischen Margarethenried und Enghausen mit seinem Bike unterwegs, als er im Auslauf einer Linkskurve aus bislang unbekannten Gründen auf das Bankett geriet und nach einem Bremsmanöver in den gegenüberliegenden Graben schleuderte. Ersthelfer verständigten den Rettungsdienst. 

Mit dem Hubschrauber wurde er in die Klinik geflogen. „Nachdem der Verletzungszustand erst unklar war, wurde in den Abendstunden Entwarnung gegeben und mitgeteilt, dass der Landshuter mit einem Armbruch davongekommen ist“, teilte die Polizei Moosburg mit. 

Die Feuerwehr Margarethenried sperrte für zwei Stunden die Straße. Das beschädigte Motorrad wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro.

ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuer-Drama in Freising: Zwei Studenten kommen ums Leben  - Ermittler nennen mögliche Ursache
Im Fall des Freisinger Mehrfamilienhaus-Brands ist nach einem 20-Jährigen nun auch sein Freund (19) gestorben. Die Ermittler gehen derweil einem ersten Verdacht nach.
Feuer-Drama in Freising: Zwei Studenten kommen ums Leben  - Ermittler nennen mögliche Ursache
Letzter großer Sport-Einzelhändler in Freising verrät sein Erfolgsgeheimnis
Viele haben Wolfgang Haslberger zwei Jahre gegeben, als der ein Sportgeschäft in Attaching eröffnete. Jetzt ist der 62-Jährige so etwas wie der letzte Mohikaner.
Letzter großer Sport-Einzelhändler in Freising verrät sein Erfolgsgeheimnis
Rassismus-Eklat bei C-Jugend-Spiel: Kinder von Zuschauern übel beschimpft - Gegner wehrt Vorwürfe ab
Bei einem Spiel der C-Junioren des SE Freising ist es zu einem Rassismus-Eklat gekommen. Die Spieler wurden von Zuschauern und Gegnern übelst beschimpft. Die streiten …
Rassismus-Eklat bei C-Jugend-Spiel: Kinder von Zuschauern übel beschimpft - Gegner wehrt Vorwürfe ab
Malachit-Skandal: Unschuldiger Fischzüchter siegt vor Gericht gegen Behörden
Gleich zweimal hat der Freisinger Fischzüchter Peter Baumgartner im Malachit-Skandal vor Gericht gegen die Behörden gewonnen. Grund zum Jubeln hat er dennoch nicht.
Malachit-Skandal: Unschuldiger Fischzüchter siegt vor Gericht gegen Behörden

Kommentare