+
Ein weißer BMW 440i xDrive wurde in Hörgertshausen geklaut (ähnliche Abbildung).

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Teurer BMW geklaut - schon wieder in der Hallertau

Hörgertshausen - Die Besitzer bemerkten noch das Motorengeräusch. Dann mussten sie feststellen: Ihr 60.000 Euro teurer BMW wurde aus dem Carport gestohlen.

Als die Bewohner eines Hauses an der Hörgertshausener Prof.-Philipp-Fischer-Straße in der Nacht zum Dienstag von einem Motorengeräusch aufgeweckt werden, ist es bereits zu spät: Sie hören nur noch, wie ihr BMW Richtung Moosburg davongefahren wird - offenbar von einem Autodieb.

Laut Kriminalpolizei hatten die Besitzer ihren Wagen, einen BMW 440i xDrive im Wert von rund 60.000 Euro, am Vorabend gegen 18.45 Uhr vor der Garage unter dem Carport abgestellt. Gegen 2.10 Uhr kam es dann zu dem Diebstahl. In letzter Zeit mehren sich die Fälle in der Region - erst kürzlich wurde in der Hallertau ein Mercedes im Wert von 150.000 Euro geklaut.

Zeugenaufruf der Polizei

Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Pkw-Diebstahl geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Für die Ermittler sind in diesem Zusammenhang auch Beobachtungen von verdächtigen, bzw. ortsfremden Fahrzeugen oder Personen in den Tagen zuvor interessant.

Hinweise nimmt die Kripo Erding unter Tel. 08122/968-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag des Bieres: Zum Fest gibt’s die Weihbischof-Haßlberger-Halbe
Freising - Für OB Tobias Eschenbacher ist der Tag des Bieres „eines der schönsten Feste überhaupt in Freising“. Auch, wenn ein Highlight dieses Jahr ausfallen muss.
Tag des Bieres: Zum Fest gibt’s die Weihbischof-Haßlberger-Halbe
Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Senioren leben oft allein, nicht selten in Häusern mit Garten. Einerseits stehen damit viele Zimmer stehen leer – andererseits herrscht Wohnungsnot. Genau hier setzt ein …
Landkreis-Programm: Wohnraum gegen Haushaltshilfe
Starkes Bier, starker Auftritt
Bei der Premiere im vergangenen Jahr noch brav, bei der zweiten Auflage heuer schon etwas schärfer: Bruder Johann hat bei seiner Fastenpredigt kaum jemanden verschont.
Starkes Bier, starker Auftritt
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Genau unter die Lupe nahm die Polizei Freising  in der vergangenen Woche die Radfaher. Und jetzt wurde die traurige Bilanz präsentiert: Es gab mehr als 50 Verstöße im …
„Miteinander, nicht gegeneinander!“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare