40 000 Euro Sachschaden

Frontalzusammenstoß auf Schneeglätte

Bei einem Frontalzusammenstoß auf schneeglatter Straße gab es nur leicht Verletzte - aber enormen Sachschaden.

Hohenkammer - Am Donnerstag gegen 9 Uhr fuhr ein 77-jähriger Rentner aus dem Landkreis Dachau mit seinem Opel auf der B 13 aus Reichertshausen kommend in Richtung Hohenkammer, als er laut Polizei kurz vor Niernsdorf auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort krachte er frontal mit einem Ford zusammen, der von einem 58-Jährigen aus Pfaffenhofen gesteuert wurde. Die Unfallbeteiligten zogen sich nur leichte Verletzungen zu. An den beiden Fahrzeugen entstand allerdings Totalschaden in Höhe von insgesamt 40 000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brutaler Überfall in Unterführung: Freisinger krankenhausreif geschlagen
Schon wieder ein brutaler Überfall: Die flüchtigen Täter schlugen einen 40-Jährigen krankenhausreif - ohne jeden Grund!
Brutaler Überfall in Unterführung: Freisinger krankenhausreif geschlagen
“Er hat sich zu viel rausgenommen“: CSU-Abgeordneter kritisiert Maaßen-Entscheidung - Auch in der SPD rumort es
Die Beförderung des bisherigen Verfassungsschutz-Chefs Hans-Georg Maaßen ins Innenministerium sorgt an der Basis der Regierungsparteien in Freising für Empörung. Markus …
“Er hat sich zu viel rausgenommen“: CSU-Abgeordneter kritisiert Maaßen-Entscheidung - Auch in der SPD rumort es
Freisings AfD-Kandidat Bernhard Kranich: „Das sind keine Parolen“
Sein Ziel ist das Maximilianeum: Für Bernhard Kranich (AfD) hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Dem FT verrät er, wem er gerne mal die Meinung sagen würde, …
Freisings AfD-Kandidat Bernhard Kranich: „Das sind keine Parolen“
„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Die Überfälle eines Serientäters auf Bankfilialen von Kranzberg und Kirchdorf vom Juni 2017 sind heute Abend ab 20.15 Uhr Thema der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. …
„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber

Kommentare