Schock-Botschaft für 1860: Aus für Stadionpläne in Riem

Schock-Botschaft für 1860: Aus für Stadionpläne in Riem

Brand in Hohenkammer 

Feuer in Dachwohnung: Verletzte Frau und 100.000 Euro Schaden

Hohenkammer - Bei einem Wohnungsbrand bei Hohenkammer wurde am Freitag eine Frau leicht verletzt. Das Feuer richtete einen Schaden von 100.000 Euro an. Die Kripo ermittelt.

Es ist gegen 19 Uhr, als am Freitagabend ein Anwohner der Talstraße in Unterwohlbach (Gemeinde Hohenkammer, Landkreis Freising) Rauch aus einem benachbarten Haus bemerkt. Er setzt sofort einen Notruf ab. 

Die Feuerwehren aus Hohenkammer, Allershausen und Schlipps eilen zur Unglücksstelle - und machen den Ursprung der Rauchentwicklung im Dachgeschoss aus. Rasch gelingt es den Einsatzkräften, das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Die meisten Personen, die sich zu der Zeit im Haus befinden, können sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Eine Bewohnerin hat allerdings bereits den Qualm eingeatmet - sie wird wegen einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gefahren. Insgesamt sind rund 50 Kräfte vor Ort. Gegen 2 Uhr Früh ist der Einsatz abgeschlossen.

Noch am Freitag nimmt der Kriminaldauerdienst der Kripo Erding Ermittlungen zur Ursache des Brandausbruchs auf. Nach ersten Feststellungen ist der Dachstuhl des Wohnhauses durch das Feuer derart stark in Mitleidenschaft gezogen worden, dass der Sachschaden auf rund 100.000 Euro beziffert werden muss, heißt es im Bericht der Polizei. Eine konkrete Brandursache stehe noch nicht fest.

Rubriklistenbild: © Forster

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starkes Bier, starker Auftritt
Bei der Premiere im vergangenen Jahr noch brav, bei der zweiten Auflage heuer schon etwas schärfer: Bruder Johann hat bei seiner Fastenpredigt kaum jemanden verschont.
Starkes Bier, starker Auftritt
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Genau unter die Lupe nahm die Polizei Freising  in der vergangenen Woche die Radfaher. Und jetzt wurde die traurige Bilanz präsentiert: Es gab mehr als 50 Verstöße im …
„Miteinander, nicht gegeneinander!“
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“
Er hat die Entwicklung des Technischen Hilfswerks in Freising seit mehr als 40 Jahren maßgeblich geprägt: Manfred Kürzinger. Für diesen Einsatz bekam er jetzt in Berlin …
Verdienstmedaille für den „Motor des THW“
Geflügel rund um den Pullinger Weiher muss wieder in den Stall
Die Freude über die Auflockerung der Stallpflicht währte nur zehn Tage, zumindest für die Geflügelhalter und -züchter im Umkreis des Pullinger Weihers. Dort ist ein …
Geflügel rund um den Pullinger Weiher muss wieder in den Stall

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare