Sie entscheidet, wie sich das Schloss Hohenkammer in den Sozialen Medien präsentiert: Vivien Stauff.
+
Sie entscheidet, wie sich das Schloss Hohenkammer in den Sozialen Medien präsentiert: Vivien Stauff.

Schloss Hohenkammer in der Kategorie „Kommunikation allgemein“ ganz vorne

Vivien Stauff holt den Social Media Award ins Schloss Hohenkammer

Vivien Stauff, Senior Meeting & Event Sales Managerin, hat den Social Media Award ins Schloss Hohenkammer geholt.

Hohenkammer - Erstmalig wurde vor ein paar Tagen von der HSMA, der Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland, der Social Media Award in vier Kategorien vergeben, um Hotels für ihr Engagement in den sozialen Netzwerken auszuzeichnen. Der Social-Media-Award wurde erst Anfang dieses Jahres ins Leben gerufen, da es in den vergangenen Monaten aufgrund der Pandemie fast nur digital möglich war, einen Kontakt zu den Gästen und Menschen herzustellen und die Arbeit im Netz eine immer größere Bedeutung bekommt. Geschäfts- und Individualreisende und auch Tagungsveranstalter lassen sich immer häufiger von Blogartikeln auf Instagram, Pinterest und anderen Portalen auf die nächste Reise oder Übernachtung einstimmen, die sozialen Medien gewinnen eine immer größere Bedeutung.

Im Schloss für die sozialen Netzwerke zuständig

Im Schloss Hohenkammer ist Vivien Stauff seit 2018 für die Arbeit in den sozialen Netzwerken verantwortlich. Neben ihrer Aufgabe als Senior Meeting & Event Sales Managerin widmet sie sich mit viel Herz und Leidenschaft der digitalen Platzierung auf den verschiedenen Plattformen mit den unterschiedlichsten Themen.

Ihr gehe es vor allem darum, den Kontakt nach „draußen“ aufrechtzuerhalten und den Gästen und den Menschen zu zeigen, was gerade in Schloss Hohenkammer passiere, wie man die Zeit von allen sinnvoll nutze, welche Projekte vorangetrieben werden und wie es den Kolleginnen und Kollegen in dieser Situation geht, so Vivien Stauff. Sie sagt: „Ich danke meinen Kolleginnen und Kollegen für ihre tolle Unterstützung, denn schließlich sind sie es, die ich regelmäßig vorstelle und die in den Posts und Storys zu sehen sind. Wir sind ein ganz tolles Team und mittlerweile eine richtige Schlossfamilie. Die Social Media Aktionen machen allen viel Spaß und auch das möchte ich gern der Welt zeigen. Das tolle Feedback, das Interesse der Follower und der HSMA Award zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Die Arbeit in den sozialen Netzwerken werde auch in Zukunft eine wichtige Rolle im Schloss Hohenkammer spielen und solle zudem noch weiter ausgebaut werden. Sie und ihr Team hätten viele Pläne und jede Menge Ideen.

Die Gewinner in den vier Kategorien wurden nicht nur für vergebene Likes bewertet und ausgezeichnet, sondern vor allem wurden die Kreativität, die Stimmigkeit, das Ergebnis und die Zielgruppenorientierung der Posts bewertet. Dabei spielte es keine Rolle, auf welchem sozialen Netzwerk publiziert wurde. Eine Jury aus Branchenexperten wählte jeweils drei Finalisten aus, für die anschließend offiziell auf der Website des Branchenverbands abgestimmt werden konnte. ft

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Freising – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Lesen Sie auch: Das Kranzberger Bronzezeit Bayern Museum ist wieder geöffnet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare