Nachdem er sich übergeben hatte

Holledauer (33) sturzbetrunken: Mitten auf der Straße am Steuer eingeschlafen

  • schließen

Viel zu tief hatte ein Holledauer am Sonntag ins Glas geschaut - und sich danach ins Auto gesetzt. Auf der Kreisstraße nach Schwaig wurde er gesichtet - schlafend am Steuer.

Hallbergmoos - In den frühen Morgenstunden hatte ein Zeuge am Sonntag vor einer Kneipe an der Theresienstraße in Hallbergmoos beobachtet, wie Mann, der ihm bereits im Lokal aufgrund seiner Trunkenheit aufgefallen war, in einen vor der Gaststätte geparkten Pkw gestiegen war. Der Volltrunkene touchierte beim Ausparken einen in der Nähe abgestellten Transporter. Anschließend suchte der Unfallverursacher sein Glück in der Flucht. Den hinzugerufenen Polizeibeamten der PI Neufahrn gelang es durch Zeugenbefragungen und diverse Dateirecherchen einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Eine durch die PI Moosburg bei der Halteranschrift in der Holledau durchgeführte Nachschau verlief allerdings negativ – der offensichtlich betrunkene Fahrzeugführer musste also noch mit dem Pkw unterwegs sein. Eine umfangreiche Fahndung wurde eingeleitet – auch um weitere Unfälle auf der Straße zu vermeiden.

Gegen 05.30 Uhr wurde der Pkw auf der Kreisstraße in Richtung Schwaig gesichtet. Der Fahrzeugführer, ein 33-Jähriger, hatte mitten auf der Straße gehalten und war am Steuer eingeschlafen. Der Schlafende, welcher sich bereits übergeben hatte, wurde von den Polizeibeamten geweckt. Ein daraufhin durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von deutlich über 1,4 Promille. Der Beschuldigte musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Ferner wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Der Mann wird sich einem Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs stellen müssen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Syrienhilfe, Kleidermärkte und Bibelabende
Ob Vorträge oder Hilfsaktionen: Die Bilanz der KAB-Ortsgruppe Freising-Lerchenfeld kann sich sehen lassen.
Syrienhilfe, Kleidermärkte und Bibelabende
Sogar Genossen haben Grund zum Feiern
Die Freisinger SPD blickt trotz Wahldebakels 2018 mit Zuversicht nach vorne. Und sie will auch einen Landtagskandidaten aufstellen.
Sogar Genossen haben Grund zum Feiern
Ein heißer Morgen: Zwei Autos wurden ein Raub der Flammen
Zwei an der Weinmillerstraße in Freising (Stein Center) abgestellte Autos sind am Mittwochmorgen in Brand geraten und wurden dabei zerstört. Dabei wurde es extrem heiß.
Ein heißer Morgen: Zwei Autos wurden ein Raub der Flammen
Macheten-Attacke in Freising: Darum geht die Staatsanwältin von Mordversuch aus
Paukenschlag am Ende des zweiten Verhandlungstages: Staatsanwältin Sigrid Kolano sieht in der Macheten-Attacke des kroatischen Kurierfahrers aus Freising gegen seinen …
Macheten-Attacke in Freising: Darum geht die Staatsanwältin von Mordversuch aus

Kommentare