Zwei Hoteleinbrüche

Ungebetene Gäste

  • schließen

Landkreis - Zwei Hoteleinbrüche muss die Polizei Neufahrn derzeit bearbeiten: In Neufahrn und in Eching waren die Täter aktiv.

Im Hotel Maisberger in Neufahrn hat ein Täter am Sonntag zwischen 19 und 23.30 Uhr im Rezeptionsbereich zwei Schubladen aufgebrochen und insgesamt 200 Euro gestohlen. Da das Hotel laut Polizei versperrt war, war der Täter entweder schon im Hotel oder hat es über das zugehörige Gasthaus betreten. Es gibt keinerlei Täterhinweise. In der Nähe ging’s weiter: Im selben Zeitraum schlugen Unbekannte im Hotel Olymp an der Wielandstraße in Eching zu. Im Restaurant stahl der Täter eine Kellnerbörse mit etwa 450 Euro Bargeld. Die Börse holte sich der Unbekannte ebenfalls aus einer Schublade, die nicht durchgehend beaufsichtigt ist. Auch hier gibt es bislang keinen Täterhinweis. „Auf Grund der Nähe und der sehr ähnlichen Begehungsweise“ vermutet die Polizei Neufahrn einen Tatzusammenhang. Zeugen, die beispielsweise einen auffälligen Gast bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Tel. (0 81 65) 9 51 00 bei der Polizei Neufahrn zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diskussion um Ganztagsbetreuung: „Sie müssen endlich das Geld erhöhen“
Das Thema Kinderbetreuung ist ein weites und komplexes Feld, wie eine Podiumsdiskussion am OMG in Neufahrn zeigte. Vor allem eine Garantie der Staatsregierung auf …
Diskussion um Ganztagsbetreuung: „Sie müssen endlich das Geld erhöhen“
Demo in Moosburg: Hände hoch für den Klimaschutz
Schwarze Hände und eine klare Botschaft: Heute fand auch in Moosburg eine Aktion gegen den fortschreitenden Klimawandel durch Kohleabbau statt.
Demo in Moosburg: Hände hoch für den Klimaschutz
Dramatische Szenen auf der Isar: Kajakfahrer geraten bei Betriebsausflug in Lebensgefahr
Aus einem lustigen Betriebsausflug in Kanus wurde am Samstag am späten Nachmittag plötzlich eine lebensgefährliche Situation auf der Isar.
Dramatische Szenen auf der Isar: Kajakfahrer geraten bei Betriebsausflug in Lebensgefahr
So wundervoll klingt ein Jahr
Mit Joseph Haydns spätklassischem Alterswerk „Die Jahreszeiten“ in einer konzentrierten Fassung begeisterten der Chor Cantus Eho, das Kammerorchester Eching und als …
So wundervoll klingt ein Jahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.